Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Adalbert von Winkler alias Wojciech Kętrzyński (1838-1918)

Wojciech Kętrzyński war ein deutschstämmiger polnischer Patriot, nach dem 1946 Rastenburg umbenannt wurde. Seitdem heißt Rastenburg Kętrzyn.

Adalbert von Winkler war ein Deutscher und ein Freund der Polen. Geboren wurde er am 11. Juli 1838 als Sohn eines preußischen Gendarmen in Lötzen in der damaligen Provinz Ostpreußen. In Königsberg studierte er an der Albertus-Universität Geschichte.
Nachdem er 1856 von seiner Schwester erfahren hatte, dass die Familie von Winkler von der polnischen-kaschubischen Adelsfamilie Kętrzyński abstammte, wurde er zu einem Verfechter des Polentums. 1861 nahm er den Namen Wojciech Kętrzyński an. Zu diesem Zeitpunkt war Polen unter den Besatzungsmächten Preußen, Russland und Österreich aufgeteilt. 1883 brach im von Russland besetzten Teil, in Kongresspolen, der sogenannte Januaraufstand aus. Kętrzyński organisierte während der Erhebung, die bis 1864 andauerte, Waffen für die Aufständischen. Dafür verhaftete ihn die preußische Verwaltung und verurteilte ihn zu einem Jahr Gefängnis, das er in der Festung Glatz in Niederschlesien absaß.
Nach seiner Haftentlassung verteidigte er 1866 seine Doktorarbeit an der Königsberger Universität und ging anschließend nach Lemberg, wo er bis zum Direktor der Ossoliński-Nationalbibliothek aufstieg. In Lemberg starb er am 15. Januar 1918.

Kętrzyński hatte einen starken Bezug zu Ostpreußen, wo er nicht nur auf die Welt kam, sondern auch von 1855 bis 1859 das Gymnasium in Rastenburg besuchte. Bekannt wurde Kętrzyński später für seine Schrift "Die polnische Bevölkerung im ehemaligen Ordensstaat Preußen" (poln. "O ludności polskiej w Prusiech niegdyś Krzyzackich").

Durch die Vereinbarungen im Potsdamer Abkommen, das die Siegermächte des Zweiten Weltkrieges USA, Großbritannien und die Sowjetunion schlossen, gelangte Rastenburg unter polnische Verwaltung. Die neuen polnischen Einwohner änderten im Gedenken an den polnischen Patrioten Kętrzyński den Namen der Stadt in Kętrzyn. (fh)