Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Warschau (Warszawa) - Kulturpalast

Noch Anfang der 1990er Jahre ragte der Palast für Kultur und Wissenschaft, kurz Kulturpalast (poln.: Pałac Kultury i Nauki), fast als einziges Hochhaus aus der Skyline von Warschau (Warszawa) heraus. Das hat sich in der Zwischenzeit geändert. Wie Pilze schoss in den letzten Jahren ein Wolkenkrater nach dem anderen aus dem Boden, und heute ist der Kulturpalast nur noch ein Hochhaus unter vielen. Der Palast war ein Geschenk der Sowjetunion und bekam schon bald von den gewitzten Warschauern den Spitznamen "Stalins Rache" verpasst.

Warschauer Kulturpalast bei Nacht
Kulturpalastes in Warschau. Fotos: Hilbert

Zwischen 1952 und 1955 wurde er nach Plänen des sowjetischen Architekten Leo Rudniew im sog. "Sozialistischen Klassizismus" errichtet. Dieser Baustil, den vor allem die Repräsentativbauten in der Sowjetunion aufweisen, wird im Volksmund auch als "Zuckerbäckerstil" bezeichnet.

Am Eingang des Kulturpalastes begrüßen zwei überdimensional große Skulpturen die Besucher. Die eine stellte den romantischen Dichter Adam Mickiewicz dar und die andere den Astronom Nikolaus Kopernikus. Die Skulpturen stammen von den Künstlern Stanisław Homo-Popławski und Ludwika Nitschowa.

Buchmesse im Warschauer Kulturpalast
Buchmesse im Warschauer Kulturpalast.

Die Eingangshalle ist sehr weiträumig, mit Marmor verkleidet und eine breite Treppe führt zu den Aufzügen hinauf, von denen es insgesamt 33 im Kulturpalast geben soll. Von den Decken hängen schwere Kristalllüster herab. Der Palast ist 134 m hoch und beherbergt zahlreiche, für die Allgemeinheit zugänglichen Einrichtungen wie Sporthallen, Restaurants, Museen und Theater und ein Schwimmbad. Auf anderen Etagen haben die Polnische Akademie der Wissenschaften, das polnische UNESCO-Komitee und die Sektion des polnischen PEN-Clubs ihren Sitz. Über 3.000 Räume zählt das prächtige Bauwerk.

Wer sich einen Überblick über Warschau verschaffen möchte, kann mit dem Fahrstuhl zur Aussichtsplattform des Kulturpalastes in den 30. Stock fahren und einen faszinierenden Panoramablick über die Hauptstadt genießen. (fh)

Hotels

Booking.com

Film aus der Zeit der Volksrepublik Polen über den Bau des Kulturpalastes in Warschau.

Sehenswürdigkeit

Kulturpalast Warschau
plac Defilad 1
00-901 Warszawa
Internet: www.pkin.pl

Karte

Warschau - Kulturpalast, plac Defilad 1, 00-901
Warschau - Kulturpalast, plac Defilad 1, 00-901 Warszawa (Google Maps)