Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Polnisches Rezept: Nadziewana gęś (Gefüllte Gans)

Zutaten:

  • 1 Gans (ca. 4kg)
  • 250 ml Milch
  • 3 saure Äpfel (z. B. Boskop)
  • 3 altbackene Brötchen
  • 1 Bund krause Petersilie
  • 50 g Backpflaumen oder Rosinen
  • 2 Eier
  • 2 EL Öl oder Butterschmalz
  • 1 Messerspitze frisch geriebene Muskatnuß
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

Die Gans gut waschen, die Innereien entfernen (falls vorhanden). MitSalz und Pfeffereinreiben.

Die Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Petersilie abbrausen und klein hacken.

Die Milch in einem größeren  Topf erhitzen. (Nicht anbrennen lassen!) Den Topf von der Herdplatte nehmen. Die Brötchen in kleine Würfel schneiden und in die Milch hineingeben. Die Apfelstücke, die Backpflaumen (Rosinen), die beiden Eier und die Petersilie hinzufügen und zu einer glatten Masse verrühren. Fertig ist die Füllung.

Die Gans mit der Masse füllen und mit Rouladennadeln verschließen oder mit Küchengarn zunähen.

Das Bratfett in einem großen Bräter schmelzen, die Gans hineinlegen und im Backofen bei ca. 170 Grad ca. 4 Stunden braten. Die Gans immer wieder mit dem Bratfett begießen.