Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Bevölkerungsstruktur in Polen

In Polen leben 38,6 Millionen Menschen (Stand 2001). Das sind 5,3 Prozent der Gesamtbevölkerung in Europa. Die Bevölkerungsdichte beträgt 123 Einwohner pro Quadratkilometer. Die meisten Menschen, 23,89 Mio. oder 61,8 Prozent, leben in den Städten und 14,76 Mio. (38,2 Prozent) auf dem Land. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges war das noch ganz anders. 1946 lebten lediglich 31,8 Prozent der polnischen Bevölkerung in den Städten.

Junge in einem Spaßbad in Łodz
Junge in einem Spaßbad in Łodz. Foto: K. Kobus

Die Bevölkerung Polens ist jung. In Polen sind 18,2 Prozent der Bevölkerung jünger als 15 Jahre (EU vor der Osterweiterung: 16,6 Prozent) und 69,3 Prozent zwischen 16 und 64 (EU vor der Osterweiterung: 66,8). Allerdings sinken - wie in den neuen Bundesländern in der Bundesrepublik - die Geburtenraten seit der politischen Wende. 1980 registrierten die Statistiker in Polen noch 19,5 Geburten auf 1.000 Einwohner, 1985 waren es 18,2, 1990 14,3, und 1998 10,2 Prozent. Damit hat sich die Geburtenrate der in Deutschland (1998: 9,6 auf 1.000 Einwohner) beinahe angeglichen.

Fünf Prozent der polnischen Bevölkerung gehören ethnischen Minderheiten an:

  • Ukrainer,
  • Deutsche,
  • Weißrussen,
  • Slowaken,
  • Tschechen,
  • Litauer,
  • Roma und
  • Juden.

Bevölkerungsstruktur
jünger als 15 Jahre 15- bis 64-jährige älter als 65 Jahre
18,2 69,3 12,5
Quelle: www.wirtschaft-polen.de

Bevölkerung
1990 2003
Frauen 51,3 % 51,6%
Männer 48,7 % 48,4 %
städtische Gebiete 61,8 % 61,6 %
ländliche Gebiete 38,2 % 38,4 %
Quelle: GUS

Bevölkerungsanteile im arbeitsfähigen Alter
1990 2000 2001 2002 2003
noch nicht im
arbeitsfähigen Alter
29,6 % 24,07 % 23,2 % 23,2 % 21,9 %
im arbeitsfähigen Alter 57,5 % 61,21 % 61,9 % 61,8 % 62,9 %
nicht mehr im
arbeitsfähigen Alter
12,9 % 14,7 % 14,8 % 15 % 15,2 %
Quelle: GUS