Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Museum in Leuchtturm Kolberg und Mineralienmuseum

<< Zur Übersicht

Leuchtturm Kolberg (Latarnia Morska Kołobrzeg) und Mineralienmuseum (Muzeum minerałów)
Morska 1
78-100 Kołobrzeg
Internet: www.latarnia.kolobrzeg.pl

Leuchtturm von Kolberg

Beschreibung

Der Kolberger Leuchtturm wurde nach dem Zweiten Weltkrieg – also nach 1945 – neu errichtet. Er steht am rechten Ufer der Persante auf den Resten des Fort Münde, die Teil der Festung Kolberg war. Sein Vorgängerbau, ein Lotenhaus mit Leuchtturm, wurde am Ende des Zweiten Weltkrieges zerstört. Der Leuchtturm ist 90 Meter hoch und hat eine umlaufende Galerie, die für Besucher geöffnet ist. Sein Inneres beherbergt das Mineralienmuseum (Muzeum minerałów) und eine Gaststätte.


powered by webEdition CMS