Krakau (Kraków) – Benediktinerkloster Tyniec, Polen
Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. – Übersetzungen Polnisch-Deutsch-Polnisch

Hauptnavigation

Museum in Krakau (Kraków) – Benediktinerkloster Tyniec

<< Zur Übersicht

Benediktinerkloster in Tyniec (Opactwo Benedyktynów w Tyńcu)
ul. Benedyktyńska 37
30-398 Kraków
Tel.: +48 12 6885452
E-Mail: tyniec@benedyktyni.pl
Internet: opactwotynieckie.pl

Das auf einem Felsen errichtete Benediktinerkloster Tyniec bei Krakau in Polen

Beschreibung

Am Ufer der Weichsel, südlich von Krakau, steht auf einem Hügel das Benediktinerkloster Tyniec (Opactwo Benedyktynów w Tyńcu). Seine Ursprünge reichen bis in das 11. Jahrhundert zurück. Damals holte Fürst Kasimir der Erneuerer eine kleine Gruppe von Benediktinermönchen aus Köln nach Tyniec. Aufgrund seines Alters ist das Kloster eine Mischung der verschiedensten architektonischen Epochen. Man findet Elemente aus der romanischen, gotischen und barocken Zeit.

Zur Seite "Benediktinerkloster in Tyniec (Opactwo Benedyktynów w Tyńcu)"

Anmerkung

In die Kirche und den Chorgang des Klosters gelangt man nur im Rahmen von Führungen.


powered by webEdition CMS