Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Palmenhaus des Schlosses Fürstenstein bei Waldenburg (Wałbrzych)

Für seine Ehefrau Mary Theresa Cornwalls-West, die unter dem Namen Daisy von Pless bekannt ist, ließ Fürst Hans Heinrich XV. von Hochberg in der Nähe seines Schlosses Fürstenstein bei Waldenburg ein Palmenhaus (Palmiarnia) errichten. Die Bauarbeiten begannen 1911 und konnten 1914 abgeschlossen werden und fanden zeitgleich mit dem letzten Umbau des Schlosses Fürstenstein statt.

Das Palmenhaus in Waldenburg
Eingang zum Palmenhaus. Fotos: Frank Hilbert

Das im Jugendstil errichtete Palmenhaus hat eine Gesamtfläche von 1.900 m² und war ursprünglich von einem Japanischen Garten umgeben. Die Wände ließ der Fürst mit Tuffstein vom Vulkan Äthna verkleiden. Im Laufe der Zeit entstand eine Sammlung einzigartiger Pflanzen, von denen ein Teil im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde oder nach dem Krieg durch Vernachlässigung einging. Zwischen den Pflanzen wurden Bänke und Gartenhäuschen aufgestellt und Grotten angelegt. Das alles diente der Erholung. Andererseits diente das Palmenhaus auch gesellschaftlichen Zwecken und als Nutzgarten. So organisierten die Hochbergs jedes Jahr zwei Blumenausstellungen, im Mai die Frühlingsschau und im September die Dahlienausstellung. In den das Palmenhaus umgebenden Gewächshäusern wurden Blumen gezogen, die die Terrassen des Schlosses verschönern sollten. Angebaut wurden auch ganzjährig Obst und Gemüse.

Exotische Pflanzen im Palmenhaus in Waldenburg
Exotische Pflanzen auf Tuffstein.

1963 wurde das Palmenhaus restauriert. Es erhielt neue Scheiben und eine neue Heizungsanlage. Heute können die Besucher 80 Gattungen exotischer Pflanzen bestaunen. Zu ihnen gehören verschiedene Palmen, Ananas und Bambus. Zu den weniger bekannten Pflanzen zählen der Drachenbau und das Fliegenkraut mit seinen intensiv riechenden Blüten.

Um das Palmenhaus herum führen Wege durch einen kleinen, aber kunstvoll gestalteten Garten. Im Palmenhaus lädt das Cafe „Pod Tropikiem“ zum Verweilen ein.

Anfahrt
Das Palmenhaus ist ungefähr 1,5 km vom Schloss Fürstenstein entfernt. Der Weg vom Schloss führt durch den Schlosspark. Wer mit dem Auto zum Palmenhaus fahren möchte, findet vor dem Eingang einen Parkplatz. (fh)

Hotels

Booking.com

Sehenswürdigkeit

Palmenhaus (Palmiarnia)
Wrocławska 158
58-305 Wałbrzych
Tel.: +48 74 6663315

Karte

Waldenburg () - Palmenhaus, Wrocławska 158, 58-305
Waldenburg () - Palmenhaus, Wrocławska 158, 58-305 Wałbrzych (Google Maps)