Niederschlesien Polen
Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. – Übersetzungen Polnisch–Deutsch–Polnisch

Hauptnavigation

Landkarte von Polen mit der eingezeichneten Wojewodschaft Niederschlesien Region Pommern in Polen Region Ermland-Masuren in Polen Region Podlachien in Polen Region Lubuskie-Lublin in Polen Region Karpatenvorland in Polen Region Kleinpolen in Polen Region Schlesien in Polen Oppeln (Opole) Region Niederschlesien in Polen Region Lebus in Polen Region Westpommern in Polen Region Heiligkreuz in Polen Region Masowien in Polen Region Kujawien-Pommern in Polen Łódz Region Großpolen in Polen

Niederschlesien

Niederschlesien (polnisch Dolny Śląsk) ist eine Region im Südwesten Polens, deren politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Breslau ist. Breslau ist auch die historische Hauptstadt Schlesiens und verdankt seinen Reiz seiner Altstadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Im Süden reicht Niederschlesien bis an das bei Wanderern und Wintersportlern äußerst beliebte Riesengebirge und an das Glatzer Land heran. Der höchste Berg des Riesengebirges ist mit 1.602 m die Schneekoppe. Das Glatzer Land ist bekannt für seine Kurorte, zu denen Bad Landeck und Bad Reinerz gehören. Im Hirschberger Tal im Riesengebirgsvorland scheinen sich Schloss an Schloss zu reihen. Typisch für die Kirchen in ganz Niederschlesien ist ihr barocker Überfluss, der den Betrachter immer wieder in Erstaunen versetzt.

Villa Wiesenstein in Agnetendorf (Jagniątków) Niederschlesien

Agnetendorf (Jagniątków) – Gerhart-Hauptmann-Haus

Aus: Niederschlesien

In der Villa Wiesenstein in Agnetendorf lebte der Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Gerhart Hauptmann.

Wallfahrtskirche "Mariä Heimsuchung" in Albendorf Niederschlesien

Albendorf (Wambierzyce)

Aus: Niederschlesien

Bau einer Wallfahrtskirchen nach wundersamer Heilung eines Blinden.

Badeanstalt in Alt Mohrau (Stara Morawa) Niederschlesien

Alt Mohrau (Stara Morawa)

Aus: Niederschlesien

Badespaß für die ganze Familie.

Foto von Sühnekreuze aus dem 14. bis 16. Jahrhundert in Arnsdorf (Miłków) Niederschlesien

Arnsdorf (Miłków)

Aus: Niederschlesien

Zentrum der Kräutersammler.

Kurhaus in Bad Flinsberg Niederschlesien

Bad Flinsberg (Świeradów-Zdrój)

Aus: Niederschlesien

Kurhaus mit 80 m langen hölzernen Trinkhalle.

Naturheilanstalt Wojciech in Bad Landeck  Niederschlesien

Bad Landeck (Lądek-Zdrój)

Aus: Niederschlesien

Eines der ältesten Kurbäder in Niederschlesien.

Heilquelle Chopin in Bad Reinerz (Duszniki Zdrój) Niederschlesien

Bad Reinerz (Duszniki Zdrój)

Aus: Niederschlesien

Der 16-jährige Frédéric Chopin erholte sich in Bad Reinerz.

Hauptgeschäftsstraße - Plac Piastowski Niederschlesien

Bad Warmbrunn (Cieplice)

Aus: Niederschlesien

Seit dem 13. Jhd. für seine Mineral- und Thermalquellen bekannt.

Rathaus von Breslau Niederschlesien

Breslau (Wrocław)

Aus: Niederschlesien

Historische Hauptstadt Schlesiens.

Alte Fleischbänke in Breslau (Wrocław) Niederschlesien

Breslau (Wrocław) – Alte Fleischbänke

Aus: Niederschlesien

Wo Fleischhauer und Metzger die geschlachteten Tiere zerlegten und verkauften.

Die Aula Leopoldina der Breslauer Universität Niederschlesien

Breslau (Wrocław) – Aula Leopoldina

Aus: Niederschlesien

Prunkstück der Universität ist die Aula Leopoldina.

Dom in Breslau (Wrocław) Niederschlesien

Breslau (Wrocław) – Dominsel

Aus: Niederschlesien

Religiöses und politisches Zentrum.

Jahrhunderthalle und Wasserbecken in Breslau Niederschlesien

Breslau (Wrocław) – Jahrhunderthalle

Aus: Niederschlesien

Revolutionäre Architektur.

Früherer Standort Weinrestaurant Breslau Niederschlesien

Breslau (Wrocław) – Jahrhunderthalle

Aus: Niederschlesien

Im Jahr ihrer Eröffnung 1913 das größte freitragende Bauwerk der Welt.

Eingang zum Schweidnitzer Keller im Rauthaus von Breslau (Wrocław) Niederschlesien

Breslau (Wrocław) – Kriminalrat Eberhard Mock

Aus: Niederschlesien

Aufklärung bestialischer Morde im Breslau der Vorkriegszeit.

Sitzender Zwerg am Straßenrand in Breslau (Wrocław) Niederschlesien

Breslau (Wrocław) – Zwerge

Aus: Niederschlesien

Lieblinge der Einheimischen und Besucher.

Bunzlauer Geschirr Niederschlesien

Bunzlauer Keramik

Aus: Niederschlesien

Über 350 Jahre Töpferhandwerk - Keramik für den täglichen Gebrauch.

Burg Kynast im Riesengebirge im Winter Niederschlesien

Burg Kynast

Aus: Niederschlesien

Burgruine auf dem 627 m hohen Berg Chojnik.

Donjon Festung Silberberg (Twierdza Srebrnogórska) Niederschlesien

Festung Silberberg

Aus: Niederschlesien

Einzige Gebirgsfestung in Schlesien.

Gerippe im Schloss von Frankenstein (Ząbkowice Śląskie) Niederschlesien

Frankenstein (Ząbkowice Śląskie)

Aus: Niederschlesien

Totengräber als Sündenböcke für Pestepidemie.

Burg in Glatz (Kłodzko) Niederschlesien

Glatz (Kłodzko)

Aus: Niederschlesien

Bedeutende Festung aus preußischer Zeit.

Blick vom Großen Heuscher im Heuscheuer Gebirge. Niederschlesien

Glatzer Land

Aus: Niederschlesien

Mittelgebirge und historische Kurorte.

Blick vom Großen Heuscher im Heuscheuer Gebirge. Niederschlesien

Glatzer Land – Heuscheuergebirge

Aus: Niederschlesien

Tafelgebirge mit vielfältiger Pflanzen- und Tierwelt.

Blick vom Isergebirge auf die tschechische Stadt Liberec Niederschlesien

Glatzer Land – Isergebirge

Aus: Niederschlesien

Das Isergebirge (Góry Izerskie) bildet den westlichen Teil der Sudeten.

Blick vom Schneeberg ins Tal Niederschlesien

Glatzer Land – Schneegebirge

Aus: Niederschlesien

Der höchste Gebirgszug im Glatzer Land.

Arkadenhäuser in Hirschberg (Jelenia Góra) Niederschlesien

Hirschberg (Jelenia Góra)

Aus: Niederschlesien

Rundgang durch die historische Innenstadt.

Schlossturm in Kamenz (Kamieniec Ząbkowicki) Niederschlesien

Kamenz (Kamieniec Ząbkowicki) – Schloss und Kloster

Aus: Niederschlesien

Karl Friedrich Schinkels größter und letzter Bau.

Das Zentrum von Karpacz Dolny Niederschlesien

Karpacz (Krummhübel)

Aus: Niederschlesien

Hervorragender Ausgangspunkt für Wandertouren in die hoch gelgenen Teile des Riesengebirges.

Skelett eines Höhlenbärs Niederschlesien

Ketno – Bärenhöhle

Aus: Niederschlesien

Paläontologische Ausstellung und Wanderung durch ein Höhlensystem.

Kirchenschiff Abteikirche Kloster Grüssau Niederschlesien

Kloster Grüssau

Aus: Niederschlesien

Klostergründung war erster Schritt zur Besiedlung des Grenzlandes zu Böhmen.

Lore in einer Kammer unter Tage Niederschlesien

Komplex Riese

Aus: Niederschlesien

Unterirdische Rüstungsfabriken und Führerhauptquartier.

Freilichtausstellung Mut und Versöhnung in Kreisau, Niederschlesien Niederschlesien

Kreisauer Kreis

Aus: Niederschlesien

Der Plan: Nachkriegsordnung in Deutschland ohne die Nationalsozialisten.

Kirche Wang in Krummhübel (Karpacz) im Riesengebirge Niederschlesien

Krummhübel (Karpacz) – Kirche Wang

Aus: Niederschlesien

Architektonisches Kleinod aus Norwegen.

Glasmalerei Museum KL Groß-Rosen Niederschlesien

KZ Groß-Rosen

Aus: Niederschlesien

Sklavenarbeit im Steinbruch.

Dom in Breslau (Wrocław) Niederschlesien

Niederschlesien

Aus: Niederschlesien

Niederschlesien (polnisch Dolny Śląsk) ist eine Region im Südwesten Polens, deren politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Breslau ist.

Lore, die mit goldfarbenen Steinen gefüllt ist, vor dem Eingang eines Stollens in Reichenstein (Złoty Stok) Niederschlesien

Reichenstein (Złoty Stok)

Aus: Niederschlesien

Reich geworden durch den Abbau von Gold.

Meteoroligische Station auf der Schneekoppe Niederschlesien

Riesengebirge

Aus: Niederschlesien

Ideal zum Wandern und Skifahren.

Hirschberger Tal im Riesengebirge Niederschlesien

Riesengebirge – Schneekoppe

Aus: Niederschlesien

Mit 1.602 m der höchste Berg im Riesengebirge.

Wintersportler fahren mit einem Skilift einen Berg hinauf Niederschlesien

Riesengebirge – Skilifte und Skipisten

Aus: Niederschlesien

Wintersportgebiete, Schwierigkeitsgrade und Höhenunterschiede.

Skifahrer beim Abfahrtsski Niederschlesien

Riesengebirge – Wintersport

Aus: Niederschlesien

Optimale Bedingungen für Wintersportler im Riesengebirge.

Schädelkapelle in Grenzeck (Czmerna) Niederschlesien

Schädelkapelle

Aus: Niederschlesien

Aufgestapelt: die sterblichen Überreste von 24.000 Pestopfern und Gefallenen aus dem Siebenjährigen Krieg.

Steinsammlung im Bergwerk von Schmiedeberg (Kowary) Niederschlesien

Schmiedeberg (Kowary)

Aus: Niederschlesien

Zu Besuch in einem Uranbergwerk.

Hauptstraße in Schmiedeberg (Kowary) Niederschlesien

Schmiedeberg (Kowary)

Aus: Niederschlesien

Abbau von Magnetit und Uranerz.

Barocke Bürgerhäuser am Ring von Schömberg Niederschlesien

Schömberg (Chełmsko Śląskie)

Aus: Niederschlesien

Zentrum der Leinenweberei in Schlesien.

Fassaden der Weberhäuser in Schömberg (Chełmsko Śląskie) Niederschlesien

Schömberg (Chełmsko Śląskie) – Weberhäuser

Aus: Niederschlesien

Stumme Zeugen der Arbeits- und Lebensweise der Weber im 18. und 19. Jahrhundert.

Das Stradtzentrum von Schreiberhau (Szklarska Poręba) Niederschlesien

Schreiberhau (Szklarska Poręba)

Aus: Niederschlesien

Liegt malerisch im Flusstal des Zackens.

Friedenskirche in Schweidnitz (Świdnica) Niederschlesien

Schweidnitz (Świdnica) – Friedenskirche

Aus: Niederschlesien

Außen schlicht, innen mit üppiger barocker Ausstattung.

St. Anna Kapelle in Seidorf (Sosnówka) Niederschlesien

Seidorf (Sosnówka) – St. Annakapelle

Aus: Niederschlesien

Außen schlicht, innen mit verspielter barocker Einrichtung.

Alte Mine (Stara Kopalnia) in Waldenburg (Wałbrzych) Niederschlesien

Waldenburg (Wałbrzych)

Aus: Niederschlesien

Bergbaumuseum und Schloss Fürstenstein.

Wölfesgrund im Glatzer Land Niederschlesien

Wölfesgrund (Międzygórze)

Aus: Niederschlesien

Ende des 19. Jahrhunderts einer der exklusivsten Kurorte in Deutschland.

Wirtschaft und Kirche auf dem Spitzberg bei Wölfesgrund Niederschlesien

Wölfesgrund (Międzygórze) – Wallfahrtskirche auf dem Spitzberg

Aus: Niederschlesien

Wanderung vorbei an einem Garten mit Märchengestalten aus Holz.

powered by webEdition CMS