Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Getscher Pasterze in den österreichischen Alpen

Linguistische Abwege entlang der Pasterze

Die Kärntner und Tiroler Sprachlandschaft ist das Ergebnis des Einströmens slawischer und germanischer Völker nach dem Untergang des Weströmischen Reichs ins Land. Das Wort Pasterze fußt auf slawischen Wurzeln und bezeichnet ein Gebiet, das als Viehweide geeignet ist (vgl. poln. „pasterze“ = Hirten). [Weiterlesen]

Statue der Reglindis

Der Naumburger Dom - die Reglindnis

Aus: Polnische Spuren im deutschsprachigen Raum

Bolesław Chrobry („der Tapfere”) hatte es nicht einfach. Von Polenhasser Kaiser Heinrich II aufs Blutigste bekämpft, von seinen Landsleuten, denen der frisch importierte christliche Glaube noch recht unheimlich war, unverstanden, ließ er sein wichtigstes Ziel nicht aus den Augen: die vollkommene Souveränität und Konsolidierung des jungen polnischen Staates. Um die Beziehungen zwischen den Piasten und den Ekkehardinern zu festigen, verheiratete Boleslaw seine Tochter Reglindnis Hermann, Sohn Ekkehards. [Weiterlesen]

Das könnte Sie auch noch interessieren