Foto Wolfsschanze, Polen: Bunker von Adolf Hilter - der Führerbunker
Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. – Übersetzungen Polnisch–Deutsch–Polnisch

Hauptnavigation

Foto Wolfsschanze, Polen: Bunker von Adolf Hilter - der Führerbunker

Zum Artikel1 / 19Alle Galerien
Führerbunker Wolfsschanze
Die schweren in der Wolfsschanze waren Doppelhüllenbunker. Sie bestanden aus zwei meterdicken Betonhüllen. Der 40 bis 80 Zentimeter große Zwischenraum zwischen den beiden Hüllen wurde mit Basaltschotter ausgefüllt, der bei einer eventuellen Bombardierung die Schwingungen dämpfen sollte. Bunker dieses Typs, zu denen die von Diktator Adolf Hitler und Luftwaffenchef Hermann Göring gehörten, waren zwischen 8,5 und 11 Meter hoch. Ihre Fundamente reichten bis zu sieben Meter in die Tiefe. Sie waren zwischen 25 und 60 m breit und 20 bis 45 m tief (Grundriss). Rechts vom Führerbunker sind noch die Reste der Küche zu sehen, in der die Diätassistentinnen Helene von Exner und Constanze Manziarly die vegetarischen Mahlzeiten für Hitler zubereiteten. Wegen der meterdicken Wände waren die Aufenthaltsräume in den Bunkern klein. Hitlers Wohnung bestand aus einem Arbeitszimmer, einem Besprechungsraum, einem Schlafraum, einem Flur sowie Dusche und Toilette. Foto: Frank Hilbert
ein Bild vor
powered by webEdition CMS