Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Fotos vom Powązki-Friedhof in Warschau (Warszawa): Das Grab von Zygmunt Berling

Zum ArtikelAlle Fotostrecken
Grab von Zygmunt Berling Powązki-Friedhof in Warschau
Virtuti Militari war der höchste Militärverdienstorden in der Zweiten Republik Polen. Er ziert, getragen von zwei Adlern, das Grabmahl von Zygmunt Berling. Berling ist eine umstrittene und widersprüchliche Persönlichkeit der jüngeren polnischen Geschichte. Er trat als Soldat im Rang eines Oberstleutnants während des Zweiten Weltkrieges in die in der damaligen Sowjetunion aufgestellte Anders-Armee ein. Als diese sich 1942 in den Nahen Osten absetze, desertierte er auf die sowjetische Seite. Ein polnisches Militärgericht verurteilte ihn dafür in Abwesenheit zum Tode. In der Sowjetunion machte Berling Karriere. 1944 übernahm er das Oberkommando der Polnischen Volksarmee, die an der Seite der Roten Armee gegen die Deutschen kämpfte. Während des Warschauer Aufstandes versuchte Berling den Aufständischen zu helfen, während Stalin seine Truppen untätig am Ostufer der Weichsel ausharren ließ. Berling musste im Oktober 1944 das Oberkommando wieder abgeben. Nach dem Krieg zog er sich nach und nach aus dem Militär zurück. Foto: Frank Hilbert
ein Bild zurückein Bild vor