Foto Vilnius, Litauen: Gediminas-Turm auf dem Burgberg
Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. – Übersetzungen Polnisch–Deutsch–Polnisch

Hauptnavigation

Foto Vilnius, Litauen: Gediminas-Turm auf dem Burgberg

Zum Artikel16 / 31Alle Galerien
Gediminas-Turm auf dem Burgberg in Wilna (Vilnius)
Der Gediminas-Turm steht auf dem 142 m hohen Burgberg von Vilnius. Er ist der einzige Eckturm der Burganlage, der heute noch erhalten ist. Der Turm wurde 1930 restauriert. Die Burganlage wurde zu Beginn des 14. Jahrhunderts vom Großfürsten Gedeminas errichtet. Der Turm beherbergt heute das Obere Burgmuseum, in dem unter anderem Waffen und Rüstungen aus unterschiedlichen Epochen ausgestellt sind. Für die Litauer hat der Turm auf dem Burgberg einen nationalen Stellenwert. Hier hissten die Litauer nach der Erlangung ihrer Unabhängigkeit am 1. Januar 1919 zum ersten Mal ihre Nationflagge, die aus drei horizontale Streifen in den Farben Gelb, Grün und Rot besteht. Ursprünglich war der Gedimas-Turm vierstöckig und Teil einer weitläufigen Burganlage, die in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts von Russen zerstört wurde. Neben dem Gediminas-Turm sind auch noch Teile der Wehrmauer, der Kapelle und des Palastes erhalten. Foto: Frank Hilbert
ein Bild zurückein Bild vor
powered by webEdition CMS