Foto Stolpmünde (Ustka): Denkmal Der sterbende Krieger
Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. – Übersetzungen Polnisch–Deutsch–Polnisch

Hauptnavigation

Foto Stolpmünde (Ustka): Denkmal Der sterbende Krieger

Zum Artikel7 / 18Alle Galerien
Denkmal Der sterbende Krieger von Josef Thorak
Die Greueltaten, die Deutsche während des Zweiten Weltkrieges in Polen verübten, waren unvorstellbar grausam. Kein Wunder also, dass nach dem Zweiten Weltkrieg in vielen Städten und Dörfern deutsche Denkmäler abgerissen oder deutsche Inschriften entfernt worden sind. Warum ausgerechnet dieses Denkmal mit dem Namen "Der sterbende Krieger" noch immer in Stolpmünde (Ustka) steht, bleibt wohl ein Rätsel. Es stammt nämlich vom nationalistischen Vorzeigebildhauer Josef Thorak. Er fertigte die Skulptur, mit der an die Gefallenen des Ersten Weltkrieges gedacht werden soll, jedoch bereits im Jahr 1922 an. Foto: Frank Hilbert
ein Bild zurückein Bild vor
powered by webEdition CMS