Foto Thorn (Toruń), Polen: Film Das Gesetz und die Faust
Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. – Übersetzungen Polnisch–Deutsch–Polnisch

Hauptnavigation

Foto Thorn (Toruń), Polen: Film Das Gesetz und die Faust

Zum Artikel15 / 24Alle Galerien
Handwagen auf dem Neumarkt
1964 wurde auf dem Neumarkt der Film "Das Gesetz und die Faust" (Prawo i pięść) gedreht. Regie führten Jerzy Hoffmann und Edward Skorzewski. Der Film spielt in einer fiktiven deutschen Stadt, die 1945 unter polnische Verwaltung gestellt worden ist. Eine Gruppe Polen wurde in die Stadt geschickt, um Plünderungen zu vermeiden. Die Männer planen jedoch auch einen Raubzug, um sich zu bereichern. Nach einiger Zeit wird der Gruppe Andrzej Kenig, ein Überlebender des KZ Auschwitz, der Gruppe von der Verwaltung der "Wiedererlangten Gebiete" zugeteilt. Er verhindert den Abtransport der gestohlenen Güter. Ein Teil der Handlung spielt auf dem Neumarkt von Thorn. An die Dreharbeiten erinnert das Denkmal in Form eines Handwagens. Auf einer Gedenktafel neben dem Handwagen sind die Eckdaten des Film aufgeführt. Foto: Frank Hilbert
ein Bild zurückein Bild vor
powered by webEdition CMS