Foto Festung Swinemünde: Kasematten
Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. – Übersetzungen Polnisch–Deutsch–Polnisch

Hauptnavigation

Foto Festung Swinemünde: Kasematten

Zum Artikel29 / 36Alle Galerien
Kasematten Westbatterie in Swinemünde
Die Kasematten sollten vor Beschuss schützen und dienten unter anderem als Lagerräume für Lebensmittel und Munition, aber auch als Unterkunft für Soldaten (Wohn- und Bereitschaftskasematten). Im Vordergrund lehnen Räder eines Halbketten-Lkw vom Typ Sd.kfz 7. Sd.kfz steht für Sonderkraftfahrzeug. Den mittleren Zugkraftwagen nutzte die Wehrmacht während des II. Weltkrieges häufig als Artilleriezugmaschine. Entwickelt wurde der Lkw zwischen 1934 und 1938 von der Firma Krauss-Maffei, die ihn mit einem von der Firma Maybach Motorenbau hergestellten Motor (85 kW und 103 kW) ausstattete. Foto: Frank Hilbert
ein Bild zurückein Bild vor
powered by webEdition CMS