Foto Neisse (Nysa), Polen: St. Jakobuskirche
Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. – Übersetzungen Polnisch–Deutsch–Polnisch

Hauptnavigation

Foto Neisse (Nysa), Polen: St. Jakobuskirche

Zum Artikel1 / 19Alle Galerien
St. Jakobuskirche in Neisse (Nysa)
Bei der Basilika St. Jakobus und Agnes in Neisse handelt es sich um eine gotischen Hallenkirche, die 75 m lang ist. Erbaut wurde sie im 15. Jahrhundert zum Teil auf den Fundamenten des romanischen Vorgängerbaus. Mit der Errichtung hatte die Stadt den Baumeister Peter von Frankenstein beauftragt. Ungewöhnlich an der Jakobuskirche ist ihr freistehender Glockenturm, mit dessen Bau 1474 begonnen worden ist. Baumeister war der vermutlich aus dem Rheinland stammende Nikolaus Hirz. Der Bau wurde nicht vollendet. Nachdem die Arbeiten an ihm 1516 eingestellt worden waren, erhielt der Glockenturm ein einfaches Dach. Mit 8 Tonnen Gewicht, war die Jakobusglocke die größte im Turm. Sie wurde am Ende des Zweiten Weltkrieges zerstört. Foto: Frank Hilbert
ein Bild vor
powered by webEdition CMS