Foto Neisse (Nysa), Polen: Kloster des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem
Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. – Übersetzungen Polnisch–Deutsch–Polnisch

Hauptnavigation

Foto Neisse (Nysa), Polen: Kloster des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem

Zum Artikel3 / 19Alle Galerien
Kloster des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem in Neisse
Bischofs Franz-Ludwig von Pfalz-Neuburg ließ das Kloster des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem zwischen 1708 und 1713 errichten. Knapp einhundert Jahre später, Neisse gehörte zu diesem Zeitpunkt zu Preußen, wurde das Kloster aufgelöst. Grundlage für die Enteignung war das Säkularisationsedikt vom 30. Oktober 1810. Später - zwischen 1848 und 1878 - richteten die Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Borromäus im einstigen Kloster ein Hospital ein. Nach 1949 war hier das Priesterseminarium des Oppelner Schlesiens beheimatet. Heute ist es das Diözesanhaus "Diecezjalny Dom Formacyjny". Foto: Frank Hilbert
ein Bild zurückein Bild vor
powered by webEdition CMS