Foto KZ Majdanek Lublin: Säule der drei Adler
Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. – Übersetzungen Polnisch–Deutsch–Polnisch

Hauptnavigation

Foto KZ Majdanek Lublin: Säule der drei Adler

Zum Artikel22 / 24Alle Galerien
Säule der Drei Adler KZ Majdanek Lublin
Die Säule der drei Adler haben Häftlinge im Jahr 1943 errichtet. In den Sockel mauerten sie eine kleine Kiste aus Metall ein, die mit der Asche von ermordeten Mithäftlingen gefüllt ist. Die Säule schmücken drei zum Flug ansetzenden Adler, die die Freiheit symbolisierten. Entstanden ist die Säule nach einem Entwurf des Häftlings und Bildhauers Albin Maria Boniecki und im Rahmen einer Propagandaaktion der Deutschen zur Verschönerung des Lagergeländes. Die SS akzeptierte das Denkmal, weil sie glaubte, die Adler würden den Reichsadler, das deutsche Wappen, symbolisieren. SS-Offiziere enthüllten das Denkmal sogar am 1. Mai, dem Nationaler Feiertag des Deutschen Volkes, auf dem Häftlingsfeld III. Von der Urne im Sockel des Denkmals wussten sie natürlich nichts. Foto: Frank Hilbert
ein Bild zurückein Bild vor
powered by webEdition CMS