Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Fotos - Krakau (Kraków) in Polen: St.-Michael-und-Stanislaus-Kirche

Zum ArtikelAlle Fotostrecken
St.-Michael-und-Stanislaus-Kirche auf dem Skałkahügel
Direkt an der Weichsel - auf dem Skałkahügel - steht die St.-Michael-und-Stanislaus-Kirche (Kościół św. Michała Archanioła i św. Stanisława Biskupa), die zum Paulinerkloster (seit 1472) gehört. Die Barockkirche wurde in den Jahren von 1733 bis 1751 nach Plänen von Anton Müntzer und Antonio Solari anstelle eines gotischen Gotteshauses errichtet. Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhnderts werden in den Gewölben der Kirche verdiente Polen bestattet. Hier haben der Schriftsteller Józef Ignacy Kraszewski (1812-1887), der Maler und Dramatiker Stanisław Wyspiański (1869-1907) und der Dichter Czesław Miłosz (1911-2004) ihre letzte Ruhestätte gefunden. Vor der Kirche befindet sich der Teich des heiligen Stanislaus, dessen Wasser Wunder vollbringen soll. Gespeist wird diese Hoffnung aus einer Legende, nach der ein Finger des heiligen Stanislaus in den Teich gefallen sein soll. Von irdischer Natur sind die Kunstschätze, die die Kirche beherbergt. Besonders sehenswert ist der barocke Altar mit der Darstellung des Erzengels Michael. Foto: Frank Hilbert
ein Bild zurückein Bild vor