Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Fotos Groß Born (Borne Sulinowo), Polen: Das ehemalige Militärkrankenhaus

Zum Artikel7 / 27Alle Galerien
Das ehemalige Militärkrankenhaus in Groß Born (Borne Sulinowo)
Das einstige Militärkrankenhaus ist das größte Gebäude in Groß Born (Borne Sulinowo). Errichtet wurde es von der deutschen Wehrmacht. Die Sowjets nutzten es nach 1945 ebenfalls als Krankenhaus. Die Nutzfläche des Gebäudes beträgt 12.000 Quadratmeter. Es ist von einem kleinen, sehr gepflegten Park umgeben. Bei dem Gebäude handelt es sich um einen schlichten Zweckbau, wie er in der Zeit des Nationalsozialismus üblich war. Architektonische Besonderheiten sind ein kleiner Turm über dem Eingangsbereich und Reliefs an der Fassade aus dem Jahr 1936. Sie zeigen die Porträts von Heraklit, Paracelsus, Christian Friedrich Samuel Hahnemann und Johann Andreas Eisenbarth. Zu den Personen: Heraklit (540 - 480 v. Chr.) war Arzt, Priester und Philosoph; Paracelsus (1493 - 1541) wirkte als Arzt und wird auch als Vater der modernen Medizin bezeichnet; Christian Friedrich Samuel Hahnemann (1755 - 1843) gilt als Erfinder der Homöopathie; Johann Andreas Eisenbarth (1663 - 1727) war ein bekannter deutscher Arzt.
Im einstigen Militärkrankenhaus sind heute ein Pflegeheim, eine Apotheke, eine epidemiologische Station und eine Kurklinik für Patienten, die an Multiple Sklerose erkrankt sind, untergebracht. Foto: Frank Hilbert
ein Bild zurückein Bild vor

powered by webEdition CMS