Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Foto Fürst-Pückler-Park Bad Muskau: Mausoleum

Zum Artikel16 / 26Alle Galerien
Foto Steinkreuz Fürst-Pückler-Park Bad Muskau
Das Kreuz aus Stein markiert die Stelle, an der das Mausoleum der Familie von Arnim stand, der letzten privaten Eigentümer des Parks. Graf Traugott Hermann von Arnim-Muskau nahm 1886 die nie realisierten Pläne des Fürsten Hermann von Pückler-Muskau für den Bau eines Mausoleums auf, nachdem seine Ehefrau 1886 tödlich verunglückt war. Er ließ das Familiengrab nach Plänen von Julius Carl Raschdorff im neogotischen Stil errichten. 1945 wurde das Mausoleum durch Kriegshandlungen beschädigt und 1972 im Auftrag von polnischen Behörden gesprengt. Seit dem Jahr 2000 steht an der Stelle, an der einst das Mausoleum stand, das Steinkreuz. Die zweisprachige Inschrift lautet: "Standort des Mausoleums der Familie von Arnim, das im Jahr 1888 nach dem Entwurf von Julius Raschdorff errichtet wurde." Foto: Frank Hilbert
ein Bild zurückein Bild vor

powered by webEdition CMS