Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Foto Fürst-Pückler-Park Bad Muskau: Das Neue Schloss

Zum Artikel17 / 26Alle Galerien
Neues Schloss im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau
Auch der Begriff "Neues Schloss" ist irreführend, denn es handelt sich nicht um einen Ersatz des "Alten Schlosses", das ursprünglich einmal ein Torhaus war. Das Neue Schloss - also das eigentliche Schloss - im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau kann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Im Mittelalter stand hier ein Festungsbau, den Hans Georg von Schönaich im 16. Jahrhundert im Renaissancestil umbaute. In der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts entstand eine barocke Dreiflügelanlage, die letzten größeren Umbaumaßnahmen für die nächsten zweihundert Jahre. Fürst Hermann von Pücklau-Muskau plante zwar, aus dem Schloss eine "Muskauer Akropolis" zu machen, er konnte seine umfangreichen Vorstellungen wegen klammer Kassen jedoch nicht umsetzen. Lediglich für die Umwandlung des Wassergrabens in einen ausgedehnten See reichte das Geld. Dabei geriet die Statik des Schlosses ins Wanken. Erst Prinz Friedrich der Niederlande besaß die nötigen finanziellen Mittel, um die statischen Probleme zu lösen. Er war es auch, der dem Schloss um 1870 eine Fassade im Stil der Neorenaissance verlieh.
1945 zerstörte ein von sowjetischen Soldaten gelegter Brand das Schloss bis auf die Außenmauern. Erst fünfzig Jahre nach Kriegsende - also 1995 - begann der Wiederaufbau des Schlosses mit seiner verspielten Fassade, der 2011 abgeschlossen werden konnte. Foto: Frank Hilbert
ein Bild zurückein Bild vor

powered by webEdition CMS