Foto Luftstreitkräfte Dęblin: MiG-29
Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. – Übersetzungen Polnisch–Deutsch–Polnisch

Hauptnavigation

Foto Luftstreitkräfte Dęblin: MiG-29

Zum Artikel23 / 28Alle Galerien
Jagdflugzeug MiG-29 im Museum der polnischen Luftstreitkräfte in Dęblin
Ein Exemplar des in den 1970er Jahren entwickelten Jagdflugzeuges MiG-29 (NATO-Codename: Fulcrum). Zu ihren Besonderheiten zählte ein Helmvisier, mit dem die Piloten im Luftkampf Raketen auf feindliche Flugzeuge lenken konnten. Die deutsche Luftwaffe übernahm im Zuge der deutschen Wiedervereinigung 1990 aus den Beständen der Nationalen Volksarmee (NVA) MIG-29-Kampflugzeuge, stationierte sie auf dem Luftwaffenstützpunkt Rostock-Laage und verkaufte sie in den 2000er Jahren an Polen. Foto: Frank Hilbert
ein Bild zurückein Bild vor
powered by webEdition CMS