Lyriker Wisława Szymborska ist tot

Nach langer schwerer Krankheit ist am Abend des 1. Februar 2012 in Krakau die polnische Lyrikerin und Nobelpreisträgerin Wisława Szymborska (1923-2012) gestorben.

Wir brauchen Ihre Zustimmung.
Dieser Inhalt wird von Youtube bereitgestellt. Wir binden YouTube-Videos im sogenannten „Erweiterten Datenschutzmodus“ ein, wodurch keine Cookies zu Nutzeraktivitäten erhoben werden, um die Videowiedergabe zu personalisieren. In unserer Cookie-Erklärung sowie in unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie Informationen und Hinweise zu Einstellungs-, Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeiten.

Geboren wurde Szymborska 1923 in Bnin bei Posen. Seit 1931 lebte sie in Krakau. Ihr erster Gedichtband wurde 1948 aus politischen Gründen im damals kommunistischen Polen nicht veröffentlicht.  Ihre Gedichte wurden später in 36 Sprachen übersetzt. Für ihr literarisches Werk erhielt die Lyrikerin 2006 den Literaturnobelpreis. (fh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.