Urlaub Tag 4: Fotografieren und Alfred Döblin über das jüdische Viertel

Wolken. Wolken. Wolken. Allerhöchstens 18 Grad Celsius haben die Wetterfrösche für heute vorhergesagt. Ich schnappe meinen Kamerarucksack und zische in die Innenstadt ab, um Fotos in Kirchen zu schießen. Aufnahmen mit meinem Weitwinkelobjektiv.

Seitenaltar in der Dominikanerkirche in Lublin
Barocker Seitenaltar in der Dominikanerkirche in der Lubliner Altstadt. Fotografiert mit einem Weitwinkelobjektiv. Foto: Frank Hilbert
„Urlaub Tag 4: Fotografieren und Alfred Döblin über das jüdische Viertel“ weiterlesen

„Polenaktion“ 1938 in Kiel – Gedenkveranstaltung anlässlich des 80. Jahrestages

Bahnhofsgebäude in Zbąszyń
Das Bahnhofsgebäude in Zbąszyń. An der Außenwand hängt eine überdimensionale Gedenktafel, die über die Ereignisse 1938 informiert.

Vor 80 Jahren wiesen die Nationalsozialisten Juden mit polnischen Pass aus dem Deutschen Reich aus. Darunter auch 130 Menschen aus Kiel. Eine Gedenkveranstaltung am 28. Oktober im Kieler Rathaus erinnert an dieses Ereignis.

„„Polenaktion“ 1938 in Kiel – Gedenkveranstaltung anlässlich des 80. Jahrestages“ weiterlesen

Mordechaj Anielewicz

Denkmal am Umschlagplatz in Warschau
Denkmal am Umschlagplatz in Warschau, von wo aus die jüdischen Bewohner aus dem Warschauer Ghetto in die Vernichtungslager deportiert wurden.

Heute vor 70 Jahren haben Mordechaj Anielewicz, einer der Anführer des Aufstands im Warschauer Ghetto, und über 50 Mitglieder des Stabs der Jüdischen Kampforganisation in einem von SS-Verbänden umzingelten Bunker in der
Miła-Straße 18 Selbstmord begangen. (fh)

Warschauer Ghetto – Erinnerung an Aufstand vor 69 Jahren

Denkmal am Umschlagplatz in Warschau in Polen
Denkmal am Umschlagplatz in Warschau, von wo aus die jüdischen Einwohner der Warschauer Ghettos in die Vernichtungslager deportiert wurden.

Gestern wurde in Warschau des Ghettoaufstands vor 69 Jahren gedacht. Vertreter jüdischer Verbände in Polen, die Präsidentin der Stadt Warschau und zahlreiche Warschauer legten unter anderem am Ghettodenkmal am ehemaligen Umschlagplatz Blumen nieder.

„Warschauer Ghetto – Erinnerung an Aufstand vor 69 Jahren“ weiterlesen