Europawahlen 2019: Das offizielle Ergebnis für Polen steht fest

Nun ist es amtlich: Die Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) geht in Polen als Sieger aus den Europawahlen 2019 hervor, die am 26. Mai 2019 stattfanden. Sie konnte 45,38 % der Stimmen auf sich vereinigen, so das offizielle Wahlergebnis.

Wahlplakat der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) in Lublin.
Wahlplakat der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) in Lublin. Foto: Frank Hilbert

Das Wahlergebnis im Überblick

  • PiS (Recht und Gerechtigkeit): 45,38 %
  • Koalicja Europejska (Europäische Koalition): 38,47 %
  • Wiosna (Frühling): 6,06 %
  • Konfederacja: 4,55 %
  • Kukiz ’15: 3,69 %
  • Lewica Razem: 1,24 %
  • Polska Fair Play: 0,54 %
  • Übrige Parteien: 0,07 %

Die Verteilung der Mandate

  • PiS (Recht und Gerechtigkeit): 27
  • Koalicja Europejska (Europäische Koalition): 22
  • Wiosna (Frühling): 3
  • Konfederacja: 0
  • Kukiz ’15: 0
  • Lewica Razem: 0
  • Polska Fair Play: 0
  • Übrige Parteien: 0

In der Europäischen Koalition haben sich folgende Parteien zusammengeschlossen:

  • PO (Platforma Obywatelska, dt. Bürgerplattform)
  • SLD (Sojusz Lewicy Demokratycznej, dt. Bund der Demokratischen Linken)
  • PSL (Polskie Stronnictwo Ludowe, dt. Polnische Bauernpartei)
  • .N (.Nowoczesna, dt. Die Moderne)
  • Partia Zieloni (dt. Die Grünen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*