Endgültiges Aus für alte polnische Geldscheine

Polnischer 20-Zloty-Geldschein
Eine aktuelle polnische Banknote mit einem Nominalwert von 20 Złoty.

Nur noch bis zum 31. Dezember 2010 können alte polnische Banknoten und Münzen, nach der Denomination vom 1. Januar 1995 aus dem Zahlungsverkehr genommen wurden, gegen aktuell gültige eingetauscht werden. Der Umtausch kann in der Polnischen Nationalbank und in allen anderen Banken vorgenommen werden, die einen Kassenservice anbieten.

Nach Angaben der Polnischen Nationalbank befinden sich noch über 8 Milliarden alte polnische Münzen und Geldscheine im Wert von rund. 175 Millionen Złoty im Umlauf. Viele Polen haben das alte Geld als Andenken behalten. Einige Banknoten sollen inzwischen einen numismatischen Wert von mehreren Tausend Euro haben. Der Wert hängt allerdings stark vom Zustand und von der Serie der jeweiligen Banknote ab. (fh)

8 Antworten auf „Endgültiges Aus für alte polnische Geldscheine“

    1. Hallo, die Frage kann ich Ihnen nicht beantworten. Mein Vorschlag: Nehmen Sie das Geld einfach mit nach Polen und Fragen Sie in einem Kantor (Wechselstube) oder einer Bank nach. In Grenznähe sprechen die Mitarbeitenden oft auch Englisch und manchmal auch Deutsch. Viele Grüße

  1. Bei meine Umzug habe entdeckt das ich noch 5500 altes polnisches Zloty scheine Besitzer, kann ich die in euro wechseln und wo ?
    Kann mich jemand antworten

      1. Nach dem Währungsschnitt 1995 von 10000 zu 1 sind das jetzt 6,05 Zloty, also ca. 1,30Euro.
        Ein perfekter 10000er von 87 kann(!) einem Sammler durchaus mal 10 Euro wert sein.

Schreibe einen Kommentar zu Frank Hilbert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert