Riesengebirge – Panoramablick von der Schneekoppe

Baude auf der Schneekoppe (Schronisko Na Sniezce)
Baude auf der Schneekoppe (Schronisko Na Sniezce). Im Tal liegt Krummhübel (Karpacz). Foto: Frank Hilbert

Eigentlich wollten wir am zweiten Tag unseres Urlaubs nicht auf die Schneekoppe laufen. Sie ist mit 1.602 m Höhe der höchste Gipfel im Riesengebirge. Für Flachtiroler aus Schleswig-Holstein ist  eine so anstrengende Tour gleich am zweiten Tag in den Bergen eine echte Herausforderung. Grundsätzlich hält man sich an die guten Vorsätze. Das Schicksal der guten Vorsätze ist jedoch deren kurze Verfallszeit. 

„Riesengebirge – Panoramablick von der Schneekoppe“ weiterlesen

Riesengebirge – Wanderung zur Teichbaude

Teichbaude
Teichbaude im Riesengebirge.

Der erste Tag nach unserer Ankunft im Riesengebirge in Polen. Die Meteorologen kündigen schon seit Tagen schönes Wetter für Mitteleuropa an. Sie haben sich mit ihren Wetterprognosen nicht geirrt. Kein Wölkchen ist am Himmel zu sehen und versperrt den Blick auf die 1.602 m hohe Schneekoppe, den höchsten Gipfel im Riesengebirge. Die Schneekoppe ist jedoch nicht unser Ziel. Heute schonen wir noch unsere Beine und wandern deshalb zur Teichbaude (Schronisko Samotnia), von der gesagt wird, sie gehöre zu den schönsten Bauden im Riesengebirge. Sie liegt idyllisch an einem Bergsee, der von steilen Felswänden umgeben ist.

„Riesengebirge – Wanderung zur Teichbaude“ weiterlesen