Ehemaliger polnischer Regierungschef Tadeusz Mazowiecki gestorben

Tadeusz Mazowiecki war der erste demokratisch gewählte polnische Ministerpräsident nach dem Fall des Kommunismus. Der Bürgerrechtler und tiefgläubige Katholik nahm 1989 an den Gesprächen am Runden Tisch teil. Die Verhandlungen ermöglichten in Polen einen friedlichen Übergang vom Kommunismus zur Demokratie. Heute früh starb Tadeusz Mazowiecki im Alter von 86 Jahren in Warschau. (fh)

Generalkonsul Andrzej Osiak verlässt Hamburg

Nach fast 5 Jahren als Generalkonsul der Republik Polen in Hamburg wird Andrzej Osiak demnächst von Deutschland Abscheid nehmen. Zusammen mit seiner Frau und seinen vier Kindern geht er nach Warschau zurück. Das Generalkonsulat wird auch Vizekonsulin Karolina Kowalska verlassen, die aber in Hamburg verbleiben und in die freie Wirtschaft wechseln möchte. (fh)

Kontaktdaten des Generalkonsulats in Hamburg.

ZDF-Film „Eure Mütter, eure Väter“

Was sich als leichtes Unbehagen angebahnt hatte, verwandelte sich bereits nach wenigen Minuten in tiefe Verärgerung. Im dritten Teil des ZDF-Spielfilms „Unsere Mütter, unsere Väter“ überfallen Partisanen der polnischen Heimatarmee einen von deutschen Soldaten eskortierten Güterzug. Waffen werden erbeutet, die in den Viehwaggons zusammengepferchten KZ-Häftlinge jedoch ihrem Schicksal überlassen. „ZDF-Film „Eure Mütter, eure Väter““ weiterlesen

Der deutsche Traum – ohne Fachkräfte aus Polen?

Die neuen Gastarbeiter in Deutschland, das sind laut aktueller Spiegel-Ausgabe unter anderem die griechische Ärztin Alexandra, die spanische Marketing-Managerin Carolina und die Biologin Emilia aus Rumänien. Zwar kamen die meisten Arbeitsuchenden – nach einer Grafik im Spiegel – aus Polen (147.000 von insgesamt 500.000 Zuwanderern), jedoch ist ein persönliches, positives Beispiel eines qualifizierten jungen Polen in dem Artikel vergeblich zu suchen. „Der deutsche Traum – ohne Fachkräfte aus Polen?“ weiterlesen

Ein müder Papst

Am 11. Februar 2013 gab Papst Benedikt XVI. den Verzicht auf sein Amt mit Wirkung zum 28. Februar 2013 bekannt. „Bei unserem Papst wäre eine so kopfgesteuerte Entscheidung unvorstellbar“, lese ich in einer polnischen Zeitung. Kritik, die Josef Ratzinger meiner Meinung nach nicht verdient hat. „Ein müder Papst“ weiterlesen

Deutsch-polnische Grenze wird neu vermessen

Polnischer Grenzpfahl
Polnischer Grenzpfahl in Słubice. Foto: Frank Hilbert

Mehr als 30 Jahre liegt die letzte Vermessung der deutsch-polnischen Staaten-Trennlinie zurück. Auch wenn seit Polens Schengen-Beitritt Paßkontrollen an der deutsch-polnischen Grenze abgeschafft worden sind, spielt der genaue Grenzverlauf, insbesondere wenn es um territoriale Zuständigkeiten geht, nach wie vor eine wichtige Rolle. „Deutsch-polnische Grenze wird neu vermessen“ weiterlesen

Barack Obama verärgert die Polen

Statue Jan Karski
Statue von Jan Karski in der Universität von Tel Aviv. Foto: dr. avishai teicher

Während einer postumen Ehrung für den polnischen Widerstandskämpfer Jan Karski, Widerstandskämpfer im Zweiten Weltkrieg sprach der US-Präsident Barack Obama in Washington von „polnischen“ Konzentrationslagern und ordnete den Holocaust somit auch indirekt Polen zu. Erst nach der Intervention des polnischen Außenministeriums entschuldigte sich das Weiße Haus für den peinlichen „Versprecher“. „Barack Obama verärgert die Polen“ weiterlesen

Gedenken an den Flugzeugabsturz bei Smolensk am 10. April 2010