Oma im Beichtstuhl

Der Pfarrer bittet die Oma in den Beichtstuhl …

Oma: „Nun, also, meine erste Sünde ist, dass ich im Krieg einem jungen, attraktiven Polen in meinem Keller Unterschlupf geboten habe …“

Pfarrer: „Mmh, das ist ja nicht soooo schlimm … und sogar lobenswert … und die nächste? “

Oma: “ Meine zweite Sünde … ich habe den jungen Polen … ich war ja auch noch jung und hübsch … jeden Abend in mein Bett geholt und wir hatten tollen Sex …“

Pfarrer: „… nun ja, auch das wird Gott verzeihen … und die nächste? “

Oma: “ Meine dritte Sünde … ich habe ihm bis heute nicht gesagt, dass der Krieg vorbei ist…“

Wirtschaftskrise

Zwei Männer treffen sich nach Jahren auf der Straße wieder.

Der eine Mann: „Wie geht es dir, Alter?“

Der andere Mann: „Wie soll es mir schon gehen?“

Der eine Mann: „Auch ich bekomme die Auswirkungen der Wirtschaftskrise zu spüren: Ich esse nur Schimmelkäse, trinke alten Wein und fahre ein Auto ohne Dach..“

Aus der Witze-Ecke: Zeitverschiebung

Wladimir Putin in einem Gespräch mit Dmitri Medwedew: „Weißt du, Dima, irgendwie habe ich Schwierigkeiten mit der Zeitverschiebung.“
Dimitri Medwedew: „Warum denn das, Wladimir Wladimirowitsch?“
Wladimir Putin: „Gestern wollte ich dem großen Hu Jintao zum Geburtstag gratulieren. Und stell dir vor: Der Geburtstag war bereits einen Tag vorbei. Anschließend rief ich in Warschau an, um der polnischen Regierung mein Beileid zum Flugzeugabsturz bei Smolensk auszusprechen. Die sagten mit dort aber, das Flugzeug sei noch gar nicht losgeflogen.“

„Aus der Witze-Ecke: Zeitverschiebung“ weiterlesen

Bettgeflüster

Meine bessere Hälfte und ein ostdeutsches Relikt erzählte mir – einem zugegeben notorischen Morgenmuffel – heute früh zum Aufwachen diesen Witz:
„Was kommt dabei raus, wenn man einen Ossi mit einer Polin kreuzt? Nachwuchs, der zu faul zum Klauen ist!“
Und so etwas muss Frau sich vom eigenen Ehemann gefallen lassen…

Vier Tore für Polen

Der polnische Nationaltrainer Pawel Janas erkundigt sich bei einer Wahrsagerin nach dem Ausgang eines Spiels zwischen Deutschland und Polen. Die Wahrsagerin antwortet: „Die Polen werden in diesem Spiel vier Tore schießen.“ Janas atmet erleichtert auf.
… „Zwei Tore schießt Klose und zwei Podolski“, fügt die Wahrsagerin hinzu.

Aus welcher Stadt stammen Sie?

Nach dem II. Weltkrieg wurden sehr viele Einwohner aus Lemberg in der heutigen Ukraine in das entvölkerte Breslau (Wroclaw) zwangsumgesiedelt. Darauf spielt der folgende Witz an: Treffen sich zwei Männer. Fragt der Eine: „Aus welcher Stadt stammen Sie?“ „Aus Wroclaw“, ist die Antwort. „Ich bin auch Lemberger“, erwidert der Fragende.