Urlaub Tag 8 – Wanderung auf dem Weg der „Solidarität“-Boten

Heidelberg (Góra Borówkowa)
Aussichtsturm auf dem 899 m hohen Heidelberg (Góra Borówkowa). Foto: Frank Hilbert

Die Wetterfrösche haben für heute Sonnenschein mit ein paar Wölkchen und Temperaturen von knapp über 20 Grad Celsius vorhergesagt. Ein Blick aus dem Fenster straft sie Lügen, denn am Himmel hängen dunkelgraue Regenwolken. Trotzdem halten wir an unserem Ausflugsprogramm fest, auf dem für heute eine Wanderung auf dem Weg der „Solidarität“-Boten in der Nähe von Bad Landeck (Lądek Zdrój) steht. „Urlaub Tag 8 – Wanderung auf dem Weg der „Solidarität“-Boten“ weiterlesen

Urlaub Tag 7 – Glatz (Kłodzko), ein Ausflug in die deutsch-polnische Geschichte

Plakat mit Infos über Vertreibung von Deutschen
Plakat mit Informationen über die Vertreibung von Deutschen aus dem Glatzer Land. Foto: Frank Hilbert

Der siebente Tag unserer Urlaubsreise in das Glatzer Land führte uns nach Glatz (Kłodzko), wo wir die historische Innenstadt und die Festung Glatz besichtigten. Es wurde auch ein Ausflug in die deutsch-polnische Geschichte.

„Urlaub Tag 7 – Glatz (Kłodzko), ein Ausflug in die deutsch-polnische Geschichte“ weiterlesen

Urlaub Tag 4 – Łambinowice und St. Annaberg

Denkmal des Martyriums der Kriegsgefangenen
Denkmal des Martyriums der Kriegsgefangenen auf dem Friedhof für sowjetische Soldaten. Foto: Frank Hilbert

Die Wojewodschaft Opole, ein Teil des früheren Schlesien, die heute auf der Landkarte eingeklemmt ist zwischen den Wojewodschaften Niederschlesien und Schlesien, kenne ich kaum. Nur die Städte Brieg (Brzeg), Oppeln (Opole) und Gogolin habe ich besucht. Schon immer wollte ich das Museum des Kriegsgefangenenlagers in Lamsdorf (Łambinowice) und den St.-Annaberg besuchen. Zwei Orte mit Geschichte.

„Urlaub Tag 4 – Łambinowice und St. Annaberg“ weiterlesen

Urlaub Tag 3 – Ausflug in das Bergwerk Słoty Stok

Gertruds Stollen in Reichenbach (Złoty Stok)
Im Gertruds Stollen beginnt die unterirdische Tour durch das stillgelegte Bergwerk in Reichenbach (Złoty Stok). Foto: Frank Hilbert

Dicke graue Wolken hängen tief am Himmel. Macht nichts. Dann besuchen wir eben ein Bergwerk und nehmen an einer Führung unter Tage teil. Unser Ziel: ein ehemaliges Goldbergwerk in der Nähe von Reichenstein (Złoty Stok). Es ist nur 20 km von Bad Landeck (Lądek-Zdrój), wo wir wohnen, entfernt. Eine schmale, streckenweise mit Schlaglöchern übersäte Straße führt dorthin. Wir sind genervt. Nur der Anblick der prächtigen Wälder und der Blick über Täler entschädigt für das Gehuppel, das wir ertragen müssen.

„Urlaub Tag 3 – Ausflug in das Bergwerk Słoty Stok“ weiterlesen