Koko Koko Euro spoko

Heute Abend beginnt in Polen und der Ukraine die Fußball-Europameisterschaft 2012. Um 18 Uhr wird das Eröffnungsspiel zwischen EM-Gastgeber Polen und Griechenland, Europameister von 2004, angepfiffen.  Freuen dürfen sich die Fußballfans auch auf den polnischen EURO-Song – „Koko Koko Euro spoko“, gesungen von der Gruppe Jarzębina (Vogelbeere). Unglaublich, aber wahr: Den in Trachten gekleideten angejahrten Damen aus einem Landfrauenverein ist es tatsächlich gelungen, bei einem Wettbewerb um den besten EURO-Song eine Reihe von Popsternchen abzuhängen. Man kann das Lied lieben oder ihn als einen Angriff auf den musikalischen Feinsinn betrachten, einen Kultstatus hat es aber  jetzt schon erreicht. Und zwar nicht nur in Polen. (fh)

„Polnische Konzentrationslager“ – US-Präsident Obama verärgert die Polen

Statue Jan Karski
Statue von Jan Karski in der Universität von Tel Aviv. Foto: dr. avishai teicher

Während einer postumen Ehrung für den polnischen Widerstandskämpfer Jan Karski, Widerstandskämpfer im Zweiten Weltkrieg sprach der US-Präsident Barack Obama in Washington von „polnischen“ Konzentrationslagern und ordnete den Holocaust somit auch indirekt Polen zu. Erst nach der Intervention des polnischen Außenministeriums entschuldigte sich das Weiße Haus für den peinlichen „Versprecher“.

„„Polnische Konzentrationslager“ – US-Präsident Obama verärgert die Polen“ weiterlesen