618 deutsche Soldaten in Polen beigesetzt

Seit Jahresanfang wurden im Westen Polens bei Bauarbeiten die Gebeine von 618 im Zweiten Weltkrieg gefallenen deutschen Soldaten exhumiert. Die Toten fanden nun in Posen ihre letzte Ruhestätte. Die gefundenen Erkennungsmarken wurden der deutschen Seite übergeben. (fh)

1920. Die Schlacht von Warschau — Blutbad im Kino

Wir brauchen Ihre Zustimmung.
Dieser Inhalt wird von Youtube bereitgestellt. Wir binden YouTube-Videos im sogenannten „Erweiterten Datenschutzmodus“ ein, wodurch keine Cookies zu Nutzeraktivitäten erhoben werden, um die Videowiedergabe zu personalisieren. In unserer Cookie-Erklärung sowie in unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie Informationen und Hinweise zu Einstellungs-, Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeiten.

Voller Vorfreude bin ich pünktlich zur Premiere am 30. September in den neusten Film von Jerzy Hoffmann „1920. Bitwa Warszawska“ (1920. Die Schlacht von Warschau) gegangen. Es ist der erste Film überhaupt, der in Polen in der 3D-Technik gedreht wurde. Thema der Handlung ist der Sieg der Polen gegen die anrückenden Bolschewiken im Jahr 1920.

„1920. Die Schlacht von Warschau — Blutbad im Kino“ weiterlesen