Solidarität mit Solidarność – 22 Monate Gefängnis für Roland Jahn

Weil Roland Jahn 1982 mit einer polnische Nationalfahne mit der Aufschrift „Solidarność z polskim narodem“ (dts. Solidarität mit dem polnischen Volk) auf dem Fahrrad durch Jena gefahren war, verurteilte ihn das DDR-Regime zu 22 Monaten Haft wegen „öffentlicher Herabwürdigung der staatlichen Ordnung“ und „Missachtung staatlicher Symbole“.

Roland Jahn vor einer DDR-Druckmaschine
Roland Jahn im Mai 2009 vor einer Druckmaschine, die für die Herstellung von Flugblättern in der DDR genutzt worden war.
„Solidarität mit Solidarność – 22 Monate Gefängnis für Roland Jahn“ weiterlesen

Masuren: Bügerinitiative zur Änderung des Nationalparkgesetzes

Schwenzaitsee (Jezioro Święcajty) bei Steinort (Sztynort) in Masuren in Polen
Schwenzaitsee (Jezioro Święcajty) bei Steinort (Sztynort) in Masuren. Foto: Frank Hilbert

Umweltschützer möchten schon seit langem in Masuren einen Nationalpark schaffen, um die einzigartige masurische Landschaft zu schützen. Doch die lokalen Selbstverwaltungen sind dagegen. Nun fordern die Umweltschützer eine Änderung des Nationalparkgesetzes.

„Masuren: Bügerinitiative zur Änderung des Nationalparkgesetzes“ weiterlesen

Rekonstruktion des Absturzes der polnischen Präsidentenmaschine mit letzten Gesprächen im Cockpit

Wir brauchen Ihre Zustimmung.
Dieser Inhalt wird von Google Youtube bereitgestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden unter Umständen personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt, die auch zu Marketingzwecken verwendet werden können. In unserer Cookie-Erklärung sowie in unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie Informationen sowie Hinweise zu Einstellungs-, Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeiten. Inhalt aktivieren.

Die  Zwischenstaatliche Luftfahrtkommission der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (MAK), die die Unglücksursache des Absturzes der polnischen Präsidentenmaschine bei Smolensk am 10. April 2010 untersucht, hat eine Simulation des rekonstruierten Ablaufs der Katastrophe unter Berücksichtigung der Aufnahmen der Blackbox – also der Ereignisse im Cockpit in den letzten Minuten vor dem Absturz – veröffentlicht. Bei dem Absturz der Maschine vom Typ TU 154 aus russischer Produktion waren der polnische Präsident Lech Kaczynski und zahlreiche hochrangige Persönlichkeiten aus Politik und Zeitgeschichte ums Leben gekommen. (fh)

„Rekonstruktion des Absturzes der polnischen Präsidentenmaschine mit letzten Gesprächen im Cockpit“ weiterlesen

Russischer Abschlussbericht zum Flugzeugabsturz bei Smolensk

Russische Soldaten marschieren
Russische Soldaten marschiren vor dem Flugzeug, das die sterblichen Überreste der Opfer des Flugzeugabsturzes von Smolens nach Polen überführen wird. Foto: prezydent.pl

Heute Vormittag übergab die russische Luftfahrtsbehörde an Polen den Abschlussbericht zum Absturz der polnischen Präsidentenmaschine vom 10. April 2010.

„Russischer Abschlussbericht zum Flugzeugabsturz bei Smolensk“ weiterlesen

Volle Arbeitnehmerfreizügigkeit ab Mai 2011

Eine der wichtigsten Grundfreiheiten innerhalt der Europäische Union ist die Freizügigkeit von Arbeitnehmern. Jeder  EU-Bürger hat das Recht, in ein anderes EU-Land zu ziehen und dort unter dem Grundsatz der Gleichbehandlung mit den einheimischen Arbeitnehmern eine Beschäftigung aufzunehmen.

Baustelle in Kiel
Vor allem in der Bauindustrie arbeiten viele Handwerker aus Polen. Foto: Frank Hilbert
„Volle Arbeitnehmerfreizügigkeit ab Mai 2011“ weiterlesen