Luxusgut Archivmaterial

Museum des Warschauer Aufstandes und Mauer der Erinnerung
Museum des Warschauer Aufstandes und Mauer der Erinnerung, in die die Namen der Gefallenen eingemeiselt sind. Foto: Frank Hilbert

Im Zuge privater Familienforschung stieß ich im Internet auf ein Interview mit der Tochter meines Urgroßonkels, in dem sie über das Leben und Wirken ihres Vaters erzählt. Den besagten Urgroßonkel finde ich besonders spannend, weil er um seiner Verdienste für Polen im polnischen „Brockhaus“ – der Encyklopedia PWN – verewigt wurde und für mich eine wertvolle Quelle auf der Suche nach weiteren Vorfahren ist.

„Luxusgut Archivmaterial“ weiterlesen

Ostseebad Międzyzdroje (Misdroy) – Star-Promenade und Budenzauber

Promenade der Stars
In Bronze gegossene Abdrücke von Händen von bekannten polnischen Schauspielern auf der „Promenade der Stars“. Foto: Frank Hilbert

Für heute war eigentlich ein Besuch im Wisentreservat in Międzyzdroje (Misdroy) auf der Insel Wolin (Wollin) geplant. Leider war es am Ostermontag geschlossen. Schade eigentlich, denn der 19 Hektar große, in einem Wald gelegene Naturpark, in dem nicht nur Wisente, sondern auch andere Wildtiere wie Rehe, Wildschweine und Seeadler leben, soll eine echte Attraktion sein.

„Ostseebad Międzyzdroje (Misdroy) – Star-Promenade und Budenzauber“ weiterlesen

Swinemünde – Ostdeutsche sprechen auch Deutsch

Hafen Swinemünde
Ein auf der Werft in Stettin gebautes Containerschiff fährt auf dem Weg in die Ostsee durch Swinemünde. Foto: Frank Hilbert

Zweistündige Hafenrundfahrt am Ostersonnabend mit dem Fahrgastschiff Chateaubriand über den Mieliński- und Piastowski-Kanal in Swinoujście (Swinemünde). Trotz Überbuchung (Zwei Reisegruppen aus Deutschland haben sich angemeldet.) werden wir selbstverständlich mitgenommen und erhalten zwei Schokoladenplätze direkt am Diensttisch des stets vergnügten, deutschsprachigen Reiseleiters. Begeistert zeigt und erkläutert er uns auf der Fahrt die Sehenswürdigkeiten. Während mein Mann am Oberdeck seine Superduper-Kamera bis an deren Leistungsgrenzen strapaziert – Motive gibt es mehr als genung: Kormorane, Fischreiher, allerlei Entenvögel, aber auch Werften und natürlich jede Menge kleinere und größere Schiffchen -, plaudere ich ein wenig mit unserem Reisebegleiter.

„Swinemünde – Ostdeutsche sprechen auch Deutsch“ weiterlesen