Museum des Warschauer Aufstands ersteigert Feldpost für 190.000 Euro

Museum des Warschauer Aufstandes und Mauer der Erinnerung
Museum des Warschauer Aufstandes und Mauer der Erinnerung, in die die Namen der Gefallenen eingemeiselt sind. Foto: Frank Hilbert

Das Museum des Warschauer Auftstands hat bei der Versteigerung von polnischer Feldpost den Zuschlag bekommen. Die Feldpost aus der Zeit des Warschauer Aufstands ging für 190.000 Euro (Startgebot) in seinen Besitz über.

„Museum des Warschauer Aufstands ersteigert Feldpost für 190.000 Euro“ weiterlesen

Feldpost aus der Zeit des Warschauer Aufstands

Briefe und Ansichtskarten polnischer Teilnehmer des Warschauer Aufstands (1944) aus der Privatsammlung eines Deutschen sollen demnächst auf einer Auktion in Düsseldorf vom Auktioshaus „Ulrich Felzmann Briefmarken-Auktionen“versteigert werden.

Museum des Warschauer Aufstandes und Mauer der Erinnerung
Museum des Warschauer Aufstandes und Mauer der Erinnerung, in die die Namen der Gefallenen eingemeiselt sind. Foto: Frank Hilbert
„Feldpost aus der Zeit des Warschauer Aufstands“ weiterlesen