Kein Witz! Abitur-Prüfungsaufgabe Englisch

Eine Prüfungsaufgabe für das Fach Englisch an polnischen Gymnasien:

„Während eines Aufenthalts in Großbritannien hast du einen Federzahngrubber mit einem zusätzlichen Satz halbstarrer Grubberzinken sowie einen Ritzer gekauft. Leider war das Ringtonnenlager im Exzenter defekt und es fehlten die Kegelbolzenpassschrauben. Nun möchtest du die Mängel beim Händler reklamieren. Beschreibe die Art der Mängel und teile dem Händler mit, wann du das Gerät gekauft hast. Schlage eine Lösung des Problems vor. Vergiss nicht, die Arbeit mit deinem Namen zu versehen.“

Alles klar? :-)

44-jähriger Pole wird neuer Skipper beim United Internet Team Germany

Karol Jablonski wird das deutsche America’s Cup-Team ab sofort in die Zukunft steuern: Er hat einen Vertrag als Skipper des United Internet Team Germany unterschrieben. Der Pole mit deutschem Pass, der 1962 im masurischen Lötzen (Giżycko) geboren wurde, hatte zuvor aus dem spanischen Team Desafio Español 2007 eine schlagkräftige Einheit geformt und diese sehr überzeugend bis ins Halbfinale des Louis Vuitton Cups geführt. Erst dort musste sich die ESP 97 gegen den aktuellen Herausforderer – Emirates Team New Zealand – nach spannenden Regatten 2:5 geschlagen geben.“Dass wir Karol Jablonski für unser Team gewinnen konnten, ist ein Erfolg für uns. Sein Ausnahmekönnen als Segler, das er zuletzt als Steuermann des spanischen Teams unter Beweis gestellt hat, und die Tatsache, dass Deutschland seit vielen Jahren seine zweite Heimat ist, machen ihn zur idealen Besetzung dieser Position in unserem Team. Mit ihm wird es uns gelingen, ein erfolgversprechendes Konzept und ein starkes Team für eine weitere deutsche America’s Cup-Teilnahme zu erarbeiten“, sagt Syndikatschef Michael Scheeren.

„44-jähriger Pole wird neuer Skipper beim United Internet Team Germany“ weiterlesen

Originelles Kanarienvogelfutter

Ein 70-jähriger polnischer Rentner bekam eines Abends Besuch von der Polizei, nachdem bei ihr eine Anzeige eingegangen war, er baue in seinem Garten Cannabispflanzen an. (Für den unerlaubten Anbau von Mohn- oder Cannabis drohen in Polen bis zu zwei Jahre Gefängnis.) Der Gartenbesitzer beteuerte seine Unschuld: Er habe nur seine Kanarienvögel mit Hanfsamen gefüttert und die Exkremente der Vögel immer an einer bestimmten Stelle im Garten entsorgt. Eines Tages entdeckte er, dass dort Jungpflanzen keimten. Er entschied, die Pflanzen nicht zu vernichten, da er hoffte, Futtersamen für seine Vögel ernten zu können. (gefunden in der Gazeta Wyborcza vom 7. Juni 2007)

Robert Kubica beim Horrorcrash in Montreal Schutzengel gehabt

Mit einer Geschwindigkeit von rund 300 km/h kam der polnische Rennfahrer Robert Kubica beim Formel-1-Rennen in Montreal/Kanada von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals, raste gegen eine Betonwand und schlitterte quer über die Fahrbahn. Regungslos blieb der BMW-Pilot in der Fahrerkabine seines vollkommen zerstörten Autowracks sitzen. Nach etlichen dramatischen Minuten gab es bei den Formel-1-Teilnehmern und den Millionen Zuschauern an den Bildschirmen ein Aufatmen: Kubica war bei Bewusstsein und bei der Bergung ansprechbar. Nach einer ausführlichen Untersuchung im Krankenhaus von Montreal konnten die Ärzte bei dem verunglückten Rennfahrer nur ein eine leichte Gehirnerschütterung und einen verstauchten Knöchel feststellen. (bw)

Aus der Witze-Ecke: Aus welcher Stadt stammen Sie?

Nach dem II. Weltkrieg wurden sehr viele Einwohner aus Lemberg in der heutigen Ukraine in das entvölkerte Breslau (Wroclaw) zwangsumgesiedelt. Darauf spielt der folgende Witz an: Treffen sich zwei Männer. Fragt der Eine: „Aus welcher Stadt stammen Sie?“ „Aus Wroclaw“, ist die Antwort. „Ich bin auch Lemberger“, erwidert der Fragende.