20 Tote bei einem Flugzeugunglück in Polen

Gestern Abend stürzte beim Anflug auf den Flugplatz Mirosławiec im Nordwesten Polens eine Militärmaschine vom Typ CASA C-295M ab und ging in einem Wald in Flammen auf. Alle 20 Passagiere und Besatzungsmitglieder kamen bei dem Absturz ums Leben.

Bei den Passagieren handelte es sich um hochrangige polnische Offiziere, die auf dem Weg von einer Konferenz über Flugsicherheit in der polnischen Hauptstadt Warschau (Warszawa) zurück nach Mirosławiec waren. Die Ursache der Tragödie ist noch nicht bekannt. Die polnische Regierung hat eine dreitägige Staatstrauer angeordnet. (fh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.