Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Unternavigation Städte & Regionen

Das Polnische Theater Kiel

Das "polnische theater kiel" will keine leichte Unterhaltung bieten. Im Haus in der Düppelstraße werden Themen auf die Bühne gebracht, die vom Zuschauer Mitdenken erwarten und ihn dazu auffordern, sich auch mit den existenziellen Seiten des menschlichen Daseins auseinanderzusetzen.

Szene aus "Kammerjagt" im Polnischen Theater Kiel
Szene aus "Kammerjagt". Foto: Polnisches Theater Kiel

Dies ist kein Zufall. In seiner mittlerweile fünfundwanzigjährigen Geschichte (Am 21. April 2008 feiert das Theater sein 25-jähriges Jubiläum.) hat es das Ensemble nicht immer leicht gehabt. Im Gegenteil: 1983 verhängt Jaruzelski das Kriegsrecht in Polen. Um wieder frei arbeiten zu können, gründen Schauspieler aus ganz Polen das polnische theater kiel, das von der Initiative polnisches Theater in Deutschland e. V. unterstützt wird.

In den ersten vier Jahren prägen viele Unsicherheiten die Arbeit. Innerhalb des Ensembles herrscht eine große Fluktuation. Die ständige Suche nach Finanzierung, nach Probe- und Spielstätten trägt dazu bei, ein Theater zu schaffen, das die Auseinandersetzung mit Realität und Alltag sucht. Erst im November 1986 findet die Truppe des Polnischen Theaters eine feste Spielstätte in der Düppelstraße 61a. Hier finden 45 Zuschauer Platz.

1992 wird die Überlebenskraft des Polnischen Theaters Kiel auf eine neue harte Probe gestellt. Im Mai zerstört ein Brand das Theater. Die Unterstützung staatlicher Stellen und vor allem die vielen Spenden Kieler Bürger ermöglichen eine vollständige Renovierung. Schon im Oktober 1992 nimmt das Ensemble den Spielplan wieder auf.

Das professionelle Ensemble unter der Leitung von Tadeusz Galia bringt seitdem pro Spielzeit drei neue deutschsprachige Produktionen auf die Bühne. Der Kulturausschuss der Landeshauptstadt würdigt 1994 die Leistung, Seriosität und künstlerische Integrität des polnischen theaters kiel mit dem Kulturpreis der Stadt Kiel.

Das Ensemble

Zurzeit besteht das Ensemble des Polnischen Theaters Kiel aus sechs Schauspielerinnen und Schauspielern sowie einem Techniker.

Tadeusz Galia studierte von 1968-71 an der Staatlichen Hochschule für Film, Theater und TV in Lodz. Danach hatte er Engagements am Staatlichen Modernen Theater in Breslau, dem Jan-Kochanowski-Theater in Oppeln und am Staatlichen Theater in Bielsko-Biala, bis er 1982 nach Deutschland flüchtete. Hier gründete der polnische Regisseur Aleksander Berlin zusammen mit einer Gruppe polnischer Schauspielerim Dezember 1982 das polnische theater kiel. Als nach der zweiten Premiere im April 1983 der größte Teil des Ensembles wegen der finanziell schwierigen Lage des Theaters Deutschlandwieder verliess, übernahm Tadeusz Galia die künstlerische Leitung des Theaters und bemühte sich um die Integration deutscher Schauspieler.

Meike Neumann engagierte sich schon 1983 als erste deutsche Schauspielerin beim polnischen theater kiel. Sie hatte im Herbst 1981 mit dem Studium an der Schauspielschule Kiel begonnen, das sie 1985 erfolgreich abschloss. Neben dem Schauspiel ist sie vor allemfür die Auswahl der Stücke, Dramaturgie, Maske und Kostüme verantwortlich.

Jutta Ziemke kam 1985 zum polnischen theater kiel. Sie übernahm ausser der Schauspielerei auch die Pressearbeit und die Koordination von Terminen.

Marek Wilde, ehemaliger Ballettänzer, vielfach engagiert in Polen wie auch in Deutschland, ist seit 2001 im Team des Theaters. Technik, Lichtanlage, Ton und Bühnenbau unterliegen seiner Verantwortung.

Chrissi Agrianidou stieß 1998 zum Ensemble. Nach mehrjähriger privater Ausbildung zur Schauspielerin, sammelte sie ihre praktischen Erfahrungen nicht nur im Schauspielfach sondern auch in der Regie.

Jessica Zanggab nach ihrem Studium an der Schauspielschule Kiel, im November 2001 ihr Debüt im polnischen Theater, und ist seitdem fester Bestandteil des Ensembles.

Monja Prillwitz konnte vor kurzer Zeit als Schauspielerin für das polnische Theater gewonnen werden. Nach ihrer Ausbildung, die sie in Hamburg absolvierte, sammelte sie zahlreiche Erfahrungen unter anderem im Bereich Tanztheater und Fernsehen.

Finanzierung

Das Polnische Theater Kiel wird vom Verein Initiative polnisches Theater e.V. getragen und erhält finanzielle Unterstützung vom Land Schleswig-Holstein und der Stadt Kiel. Da die finanziellen Mittel begrenzt sind, muss das polnische theater kiel im Rahmen des Möglichen agieren, d. h. es können nur Stücke für wenige Rollen gespielt werden. Zusätzliche Schauspieler erfordern eine Finanzierung über Sponsorengelder. Weitere Zugeständnisse aber werden bei der Auswahl der möglichst gegenwartsbezogenen Stücke nicht gemacht. Sie müssen vorrangig dem Ensemble selbst gefallen, das sich hier keinen Moden oder kommerziellen Aspekten unterwirft. Einen Schwerpunkt bilden nach wie vor die in Deutschland wenig bekannten osteuropäischen Autoren.

Mit einer Mitgliedschaft in der Initiative PolnischesTheater e. V. können Sie zur Finanzierung des Theaters beitragen.

Kontakt

Polnisches Theater Kiel
Düppelstr. 61 a
24105 Kiel
Tel.: +49 (0) 431 804099
E-Mail: t.galia@freenet.de
Internet: www.polnisches-theater-kiel.de

Karte

Polnisches Theater Kiel, Düppelstr. 61 a, 24105
Polnisches Theater Kiel, Düppelstr. 61 a, 24105 Kiel (Google Maps)