Logo Polish-Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Riesengebirge - der Kochelfall in Schreiberhau (Szklarska Poręba)

Im unteren Teil von Schreiberhau (Szklarska Poręba) befindet sich in einer malerischen, von Felsen umgebenen Schlucht der 13 m hohe Kochelfall (Wodospad Szklarki) sowie die Baude Kochanówka. Der Kochelfall ist der zweithöchste Wasserfall im polnischen Teil des Riesengebirges. Am Boden des Wasserfalls hat das Wasser das Gestein ausgehölt und einen Erosionskessel gebildet.

Die Baude wurde 1886 als Gaststätte für die zahlreichen Touristen und Kurgäste gebaut, die schon damals in großer Zahl ins Riesengebirge kamen, um sich zu erholen. Zur Freude der Touristen hat man zu Anfang des 20. Jahrhunderts über dem Wasserfall einen Damm errichtet. Gegen Bezahlung öffneten die Betreiber den Damm und die Wassermassen stürzten in Kaskaden in die Tiefe. 1888 wurde am Wasserwall eine Tafel zur Erinnerung an Friedrich Wilhelm III. (18. Oktober 1831 bis 15. Juni 1888) und dessen Frau Luise enthüllt.

Der Kochelfall fällt 400 m vor der Stelle in die Tiefe, wo der Fluss Szklarka in die Kamienna mündet, unweit der Straße nach Jelenia Góra. Er befindet sich auf dem Gebiet des Nationalparks Riesengebirge.

Wegbeschreibung

Zum Wasserfall gelangen Sie auf dem grünen Wanderweg, der sich an den Fluss Kamienna schmiegt. Der Weg führt am Muzeum Energetyki (Museum für Stromerzeugung) und am Muzeum Ziemi (Museum der Erde) vorbei. Die Abzweigung zum Wasserfall ist auf keinen Fall zu verfehlen. Sie ist gut ausgeschildert und gesäumt von Ständen mit Andenken für Touristen. Es gibt hier auch einen Parkplatz. (fh)

  1. Schmiedeberg (Kowary)
  2. Riesengebirge - Arnsdorf (Miłków)
  3. Riesengebirge - Burg Kynast
  4. Riesengebirge - Gerhart-Hauptmann-Haus
  5. Riesengebirge - Krummhübel (Karpacz)
  6. Riesengebirge - Laboranten
  7. Nationalpark Riesengebirge
  8. Riesengebirge - Ortsnamen
  9. Riesengebirge - Rübezahl
  10. Riesengebirge - Uranbergbau in Schmiedeberg (Kowary)
  11. Riesengebirge Schneekoppe
  12. Riesengebirge - Kochelfall in Schreiberhau
  13. Riesengebirge - Zackelfall in Schreiberhau
  14. Riesengebirge - Schreiberhau
  15. Riesengebirge - St. Anna Kapelle
  16. Riesengebirge - Wanderung zur Elbquelle
  17. Riesengebirge - Wanderung zum Kochelfall
  18. Riesengebirge - Kirche Wang in Krummhübel (Karpacz)
  19. Riesengebirge
  20. Riesengebirge - Wintersport
  21. Riesengebirge - Skilifte und Skipisten