Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Reichan Wojciech Bogusławski

Aufklärung

Die Grundideen der Aufklärung basieren auf zwei großen philosophischen Denkrichtungen: dem Rationalismus und dem Empirismus. Als Begründer des modernen frühneuzeitlichen Rationalismus gilt der französische Philosoph und Mathematiker René Descartes (1596-1650), der in der Vernunft (Ratio) die einzige Quelle des Wissens sah. Der Empirismus dagegen beruht auf der These, dass Wissen und Erkenntnis aufgrund von Erfahrungen und sinnlichen Wahrnehmungen entstehen. Als Stammvater des Empirismus gilt der englische Philosoph und Staatsmann Francis Bacon (1561-1626). [Weiterlesen]

Skulpturen der Hochmeister des Deutschen Ordens in der Marienburg

Mittelalter

Aus: Literatur

Ihre Inspiration schöpft die mittelalterliche Literatur aus der christlichen Religion. Die Rolle des Kulturträgers fällt der Kirche zu, weshalb auch die ältesten Zeugnisse der polnischen Sprache einen sakralen Charakter haben. [Weiterlesen]

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492)

Renaissance

Aus: Literatur

Die Renaissance verdankt ihren Namen der Wiedergeburt des Gedankengutes der antiken Dichter und Philosophen, der Wiederentdeckung des Interesses am Menschen und seiner Umwelt. Eine zentrale Rolle spielen hier die Humanisten. [Weiterlesen]

St. Josephkirche in Lublin

Barock

Aus: Literatur

In der polnischen Literatur kann man den Barock in drei Phasen aufteilen: den Frühbarock (ca. 1580-1620), den Hochbarock (1620-1680) und den Spätbarock (ca. 1680-1764), der schließlich in die Aufklärung übergeht. [Weiterlesen]

Krzywyk Domek in Sopot (Zoppot)

Modernismus

Aus: Literatur

"Junges Polen" (Młoda Polska) bezeichnet eine Richtung des Modernismus in der polnischen Kunst, Literatur und Musik. [Weiterlesen]

Denkmal Bolesław Prus

Positivismus

Aus: Literatur

Der Begriff des "Positivismus" geht auf den Philosophen und Mathematiker Auguste Comte (1798-1857) zurück. Er formulierte die philosophische These, dass Wissen einzig und alleine aus empirischer wissenschaftlicher Erkenntnis gewonnen werden können. [Weiterlesen]

Tuchhalle in Krakau

Romantik

Aus: Literatur

Eine geistige Strömung in Literatur, Kunst und Kultur, die auf den Zeitraum zwischen der Französischen Revolution und dem Völkerfrühling fällt. In Polen markiert symbolisch die Erstausgabe der Poesie von Adam Mickiewicz (1822) den Beginn der Romantik. [Weiterlesen]

Das Prudential-Hochhaus in Warschau

Polnische Literatur in der Zwischenkriegszeit

Aus: Literatur

Nach der wiedergewonnenen Souverenität 1919 investierte der junge polnische Staat stark in die Förderung der Kultur und des Bildungswesens, die für ihn ein Wiedererwachen der eigenen Identität bedeutete. [Weiterlesen]

Das könnte Sie auch noch interessieren