Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Unternavigation Städte & Regionen

Ministerpräsidenten der Republik Polen seit 1989

Polens Premierministerin Ewa Kopacz
Ewa Kopacz verlor mit ihrer Partei, der Bürgerplattform (PO), die Parlamentswahlen im Oktober 2015. Ihre Nachfolgerin ist Beata Szydło, die am 13. November 2015 vom polnischen Präsidenten Andrzej Duda zur neuen Ministerpräsidentin ernannt wurde. Foto: Platforma Obywatelska RP
24.08.1989 - 14.12.1990 Tadeusz Mazowiecki
04.01.1990 - 05.12.1991 Jan Krzysztof Bielecki
06.12.1991 - 08.07.1992 Jan Olszewski
05.06.1992 - 08.07.1992 Waldemar Pawlak
10.07.1992 - 18.10.1993 Hanna Suchocka
18.10.1993 - 21.03.1995 Waldemar Pawlak
25.03.1995 - 01.02.1996 Jozef Oleksy
16.02.1996 - 17.10.1997 Wlodzimierz Cimoszewicz
17.10.1997 - 19.10.2001 Jerzy Buzek
19.10.2001 - 02.05.2004 Leszek Miller
02.05.2004 - 31.10.2005 Marek Belka
31.10.2005 - 14.07.2006 Kazimierz Marcinkiewicz
14.07.2006 - 16.11.2007 Jarosaw Kaczynski
16.11.2007 - 22.09 2014 Donald Tusk
22.09.2014 - 13.11.2015 Ewa Kopacz
13.11.2015 bis heute: Beata Szydło (Parlamentswahlen 2015)