Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Unternavigation Städte & Regionen

Polnisches Osterrezept: Sernik wiedeński (Käsekuchen nach Wiener Art)

Zutaten:

Für den Mürbeteig:
150 g Mehl
120 g Butter
50 g Puderzucker
1 Eigelb

für den Belag:
1 kg Frischkäse
10 Eier
400 g Puderzucker
150 g Butter oder Margarine
50 g abgeriebene Orangenschale
50 g Rosinen
50 g Maisgrieß (oder Mehl)
Salz
Vanille

Zubereitung:

Zubereitungszeit: ca. 1 h

  1. Die o. g. Zutaten zu einem Teig verkneten. Für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, anschließend wieder herausnehmen, ausrollen und in einer runden Backform bei 180 Grad anbacken (bis der Teig kross aussieht).
  2. Den Frischkäse durch ein Sieb reiben. Zunächst die Butter glatt rühren, dann nacheinander die Eigelbe, den Zucker und der Käse hinzufügen und alles miteinander gut verrühren.
  3. Die Eiweiße schaumig schlagen und vorsichtig unter die Käsemasse unterheben. Die abgeriebene Orangenschale, die Rosinen, die Vanille, den Maisgrieß und etwas Salz hinzufügen und verrühren.
  4. Den Belag auf den Teigboden streichen und in einem vorgeheizten Backofen auf 180 Grad 50-60 min backen