Polish Online
Polen: Übersetzungsdienst & Reiseinfos
Barbara Anna Woyno M. A. - Übersetzungen polnisch-deutsch-polnisch

Hauptnavigation

Meerjungfrau auf dem Warschau Marktplatz

Warschau - Phönix aus der Asche

Wer heute den Altstadtmarkt betritt, kann sich kaum vorstellen, dass dieses Viertel 1945 vollständig in Schutt und Asche lag. Bereits 1949 begann man mit der originalgetreuen Rekonstruktion nach alten Plänen und Ikonographien der Stadtteile - eine in Anbetracht der schweren wirtschaftlichen, politischen und sozialen Nachkriegslage enorme Leistung des polnischen Volkes. 1953 war der Wiederaufbau im alten Stil abgeschlossen und die Altstadt wieder Mittelpunkt des städtischen Lebens. [Weiterlesen]

Museum des Warschauer Aufstandes in Warschau

Museum des Warschauer Aufstandes

Aus: Masowien

Am 31. Juli 2004, dem Vortag des 60. Jahrestags des Ausbruchs der nationalen Erhebung, eröffnete das Museum seine Tore für die Besucher. [Weiterlesen]

Birkenkreuze auf dem Powazki-Friedhof in Warschau

Warschau - Powązki-Friedhof

Aus: Masowien

Der 1790 gegründete Powązki-Friedhof ist einer der historisch und kulturell bedeutendsten Friedhöfe in Polen. [Weiterlesen]

Warschauer Kulturpalast bei Nacht

Warschau - Kulturpalast

Aus: Masowien

Der Palast war ein Geschenk der Sowjetunion und bekam schon bald von den gewitzten Warschauern den Spitznamen "Stalins Rache" verpasst. [Weiterlesen]

Denkmal Warschauer Aufstand

Warschauer Aufstand 1944

Aus: Masowien

Jedes Jahr um 17.00 Uhr beginnen alle Sirenen in Polen zu heulen, der Verkehr kommt zum erliegen und die Menschen bleiben stehen, um mit einer Schweigeminute den fast 200.000 Opfern des Warschauer Aufstandes zu gedenken. [Weiterlesen]

Ausstellungsraum im Museum der Geschichte der polnischen Juden in Warschau

Museum der Geschichte polnischer Juden

Aus: Masowien

Was vor zwanzig Jahren als Idee einiger Historiker und Holocaust-Überlebender geboren wurde, mündete dank großzügiger Sponsoren aus dem In-und Ausland in einem einmaligen Museumskonzept, das die Geschichte der polnischen Juden zeigt. [Weiterlesen]

Sachsenpark in Warschau

Tipps für einen Kurzurlaub in Warschau

Aus: Masowien

Warschau ist immer eine Reise wert. Neben einer wunderschönen Altstadt, erwarten Sie hier viele interessante historische Bauwerke und eine gastfreundliche Bevölkerung. [Weiterlesen]

Umschlagplatz in Warschau

Warschauer Ghetto

Aus: Masowien

Zu Ostern 1943 wagten jüdische Widerständler einen Aufstand, der von den Deutschen unter der Leitung des SS-Generals Jürgen Stroop blutig niedergeschlagen wurde. [Weiterlesen]

Grab des unbekannten Soldaten im Sachsenpark Warschau

Warschau - Grabmal des Unbekannten Soldaten

Aus: Masowien

Am Piłsudski-Platz stehen drei Säulenbögen - die Überreste einer Kolonnade des Sächsischen Palastes aus dem 17. Jahrhundert. Der untere Säulengang wurde 1925 als Stelle für das symbolische Grabmal des Unbekannten Soldaten gewählt. [Weiterlesen]

Sigismundsäule auf dem Schlossplatz in Warschau

Warschau - Schlossplatz und Sigismundsäule

Aus: Masowien

Vor dem Warschauer Schloss erstreckt sich ein weiträumiger Platz, der ein gleichschenkliges Dreieck bildet und auf dem in den Sommermonaten zahlreiche Konzerte und auch Ausstellungen stattfinden. [Weiterlesen]

Festung Modlin bei Warschau

Festung Modlin

Aus: Masowien

Die Festung Modlin ist ein imposantes Festungswerk am Zusammenfluss von Weichsel und Bug, das Teil des "Polnischen Festungswerkes" war. [Weiterlesen]

Johanneskathedrale in Warschau

Warschau - Johanneskathedrale

Aus: Masowien

Die Johanniskathedrale mit ihrem gotischen Treppengiebel aus Backstein ist die älteste Kirche in Warschau. [Weiterlesen]

Das könnte Sie auch noch interessieren