Viadrina-Preis 2006 geht an Adam Krzeminski

Adam Krzemiński
Adam Krzemiński. Foto: Mariusz Kubik, http://www.mariuszkubik.pl, Adam Krzeminski, CC BY-SA 3.0

Mit dem Viadrina-Preis 2006 ist heute der polnische Journalist Adam Krzeminski ausgezeichnet worden. Mit der Verleihung ehrt die Europa-Universität Viadrina Frankfurt/O. seine Verdienste um die deutsch-polnische Verständigung. Der 1945 geborene Adam Krzeminski ist Redakteur des polnischen Nachrichtenmagazins „Polityka“ und Vorsitzender der Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Warschau. In Deutschland wurde er unter anderem durch seine Arbeit als Gastredakteur der „Zeit“ bekannt. 1993 erhielt er die Goethe-Medaille. Der mit 2.500 Euro dotierte Viadrina-Preis ist in diesem Jahr zum achten Mal verliehen worden. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem Günter Grass, Adam Michnik und Markus Meckel. (fh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*