Fußball-EM: „0:2 gegen Podolski verloren“

Screenshot der Internetseite von Lukas Podolski
Screenshot Website von Lukas Podolski.

In der 72. Minute schoss Lukas Podolski auch das zweite Tor für die deutsche Nationalelf im Spiel gegen Polen bei der Fußballeuropameisterschaft. Damit stand es 2:0 für Deutschland. 2:0 war auch der Endstand des Spiels.

Aus Respekt vor seinem Heimatland Polen zeigte Lukas Podolski keine übertriebene Freude über die von ihm geschossenen Tore. Einem Reporter sagte er nach dem Spiel, er sei schließlich in Polen (Gleiwitz in Schlesien) geboren und habe dort immer noch viele Verwandte. Zehn von ihnen hatte er übrigens Eintrittskarten für das heutige Spiel besorgt.

Die polnische Boulevardzeitung Fakt zollte auf ihrer Internetseite Lukas Podolski, der in der Bundesliga für den FC Bayern München kickt, am 9. Juni Respekt. Unter einem Bild von ihm auf der Startseite war zu lesen: „0:2 gegen Podolski verloren“. (bw)

Das Bild oben zeigt einen Screenshot der Internetseite von Lukas Podolski www.lukas-podolski.de, die zweisprachig ist (Deutsch und Polnisch).

Eine Übersicht über polnische Tageszeitungen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*