Rettung für Rospuda

Die umstrittene Umgehungsstraße von Augustów, Teilstrecke der Autobahn „Via Baltica“, wird nun endgültig nicht die Naturlandschaft Rospuda-Tal zerschneiden. Die polnischen Innenminister Minister Grzegorz Schetyna und Cezary Grabarczyk, Minister für Infrastruktur, wollen noch heute eine alternative Route vorstellen.

Diese soll dicht am Ort Raczki einige Kilometer westlich an den geschützten Sümpfen vorbei führen. Damit würden auch die nun 23 Jahre andauernden Kämpfe der Naturschützer für den Erhalt der in Europa einmaligen Biosphäre einen glücklichen Ausgang finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*