Roman Polański verhaftet

Am letzten Sonnabend wurde der Regisseur Roman Polański auf dem Züricher Flughafen festgenommen. Er soll 1978 in den USA eine 13-Jährige vergewaltigt haben. Seitdem wird Polański in den USA steckbrieflich gesucht, weshalb er seit über 30 Jahren nicht mehr in die Staaten gereist ist (2003 erhielt er für den Film „Der Pianist“ den Oskar, den er aufgrund des Haftbefehls in den USA nicht entgegennehmen konnte).

Im vergangenen Jahr hat die Geschädigte beim Gericht einen Antrag auf Einstellung des Verfahrens gegen Polański eingereicht. Die amerikanische Justiz setzte jedoch die Fahndung nach dem Regisseur nicht aus. (bw)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*