O2 CAN`T do

"Versuchen Sie es doch morgen wieder."
„Versuchen Sie es doch morgen wieder.“

Mit einem neuen Telefonanbieter wird alles anders. Nur nicht unbedingt besser. Der Wechsel von der Telekom zu O2 versprach günstigere Tarife und einen besseren Service. Zunächst einmal (abgesehen von dem falschen Router, der uns geliefert wurde) klappte fast alles wunderbar: Bereits eine Stunde nach der Übernahme unserer DSL-Leitungen durch den Telekom-Konkurrenten konnten wir surfen und telefonieren. Wir freuten uns, doch bekanntlich sollte man den Tag nicht vor dem Abend loben.

Drei Tage später wunderte ich mich über das beharrliche Schweigen des Telefons, und das obwohl der Freitag für gewöhnlich der Tag ist, an dem ich mich von Kundenanfragen kaum retten kann. Schließlich der grollende Anruf von meiner Schwiegermutter (von wem denn sonst:)) auf meinem Handy: „Was ist denn bei euch los? Immer, wenn ich bei euch anrufe, ertönt die Mitteilung, dass sich eure Telefonnummer geändert habe.“

Ratlosigkeit beim Support von O2. Es sei alles in bester Ordnung. Bei nächsten Anruf hieß es wiederum: „Wir haben Serverprobleme. Versuchen Sie es mit einer Rufumleitung auf Ihr Handy.“ Wieder kein Erfolg. Mal wurden die Anrufe durchgestellt, mal bockte die Leitung. Nein, an O2 liege es nicht, teilte mir ein resoluter Kundenberater mit. „Ihre Handynummer ist nicht richtig portiert werden.“ Ergebnis der kompetenten Hilfe der O2-Techniker: Seit drei Wochen (!) kann ich das Festnetz nicht nutzen. Darüber hinaus haben mich die Gespräche mit dem Support rund 40,- Euro gekostet. (Nur Anrufe aus dem O2-eigenen Netz sind kostenlos, und zu dem habe ich seit Anfang Juli keinen Zugang.) Immerhin wurde mir eine Gutschrift versprochen, das technische Problem mit der Telefonleitung aber nach wie vor nicht behoben.

Um die hohen Handygebühren zu vermeiden, habe ich mir gestern eine Prepaid-SIM von O2 zugelegt. Es hat lange gedauert, die beharrlichen Versuche des Verkäufers abzuwehren, mir einen Handy-Vertrag aufzuschwatzen. Wieder zu Hause angekommen legte ich die SIM in mein Handy ein und bekam prompt die Fehlermeldung, dass die Karte nicht registriert sei. Der Verkäufer hatte aber in der Kaufbescheinigung (4 Vertragsseiten inkl. Schufa-Auskunft für eine SIM – in anderen Ländern kann man eine Starter-SIM bereits an jedem Kiosk kaufen) vermerkt, die SIM sei von ihm bereits aktiviert worden. Wieder ein Anruf (Fremdanbieter – hohe Kosten!) bei der O2-Hotline. Ha, da könne man heute wirklich nichts mehr machen, so ein fröhlicher Herr mit sächsischem Akzent. „Versuchen Sie es doch morgen wieder, heute (14 Uhr!) bekomme ich keinen Zugriff auf die Kundendatenbank mehr. Wie war noch einmal Ihre Handynummer? Ach, wissen Sie, a u s n a h m s w e i s e werde ich Ihre SIM noch heute frei schalten.“ Wie gönnerhaft…

Mal schauen, was für unvergessliche Abenteuer mein neuer Telefonanbieter mir heute bescheren wird. Fortsetzung folgt. (fh/bw)

4 Gedanken zu „O2 CAN`T do“

  1. Wieder funktioniert die Rufumleitung auf der Website von O2 online für DSL- / Festnetzkunden nicht. Nachdem es in der vergangenen Woche im Kundenbereich von http://www.o2-online.de nicht möglich war, die Festnetz-Einstellungen, sprich Weiterleitung von Gesprächen, zu deaktivieren, ist die Funktion jetzt seit drei Tagen offline. Fehlermeldung:

    „Aus technischen Gründen steht Ihnen unser System derzeit nicht zur Verfügung. Wir arbeiten an der Fehlerbehebung und entschuldigen uns für dadurch entstehende Unannehmlichkeiten. “

    Man solle es zu einem späteren Zeitpunkt wieder versuchen. Ein unhaltbarer Zustand bei O2. Drei Tage ununterbrochen steht die Funktion nicht zur Verfügung. Somit haben Kunden, die unterwegs sind, keine Möglichkeit, Anrufe weiterzuleiten. O2 muss hier dringend zuverlässiger werden. Sonst laufen ihnen noch die Kunden weg 🙁

  2. Und es geht NOCHMAL weiter,…

    Ich rief wieder mal an..Problem weiterhin nicht behoben worden. Die sagten „..doch doch, die Daten liefen nicht Synchron, daran lags, wir haben uns darum gekümmert“…NEIN, das haben sie nicht, DSL da, DSL weg, man siehe sich an wie man von diesem Laden veräppelt wird. Es gibt keine persönlichen Kontakte mehr, hatte bei 20 Anrufen,20 verschiedene Mitarbeiter , welche alle was anderes gesagt haben. Der Endverbraucher muss mal wieder darunter leiden.

    Ich habe die Leute gefragt wieso einfach kein Telekomtechniker her kommt und die Leitungen checked, kann doch nicht so kompliziert sein.
    Angeblich sind sogar bei der o2 Störungsmeldung zahlreiche offene Tickets von mir (störungsmeldungen) einfach geschlossen worden. Am liebsten würd ich da hin fahren und einen Verantwortlichen meine Meinung sagen!
    Ich hoffe, dass genug Leute diese Beiträge lesen und vor allem die, die sich ebenfalls in so einer Bürokratieteufelskreiskette befinden! nun soll ich wieder mal auf einen Rückruf warten…wie gesagt 3 Monate Störungen und seit 6 Wochen bei 02 bekannt, noch hat sich nichts geändert!

  3. Und weiter gings,..

    Nach etlichen Versprechen auf Rückrufe, die nie kamen, auf etliche Hinweise meinerseits die ignoriert wurden (und zwar gekonnt), platzte mir der Kragen und ich drohte nach Wochen mit Verbraucherschutz+Anwalt und tadaa, sie kümmerten such und schickten mir einen Techniker.

    Angeblich sei dereseits mein Router kaputt.
    So ein Blödsinn, da man klar erkannte dass hier eine Leitungsstörung vorlag, aber okay, wenigstens Router ausgetauscht, der Techniker war sogar so nett und wechselte meine Telefonbuchse aus.

    Das Problem bestand weiterhin..tja nun ist uns allen klar, hier muss ein kompetenter Telekomfach mann ran, der auch an die Leitungen ran darf. (Andere Techniker dürfen am Eigentum der Telekom nämlich nicht rum fummeln).

    Klar, ich rief wieder an. Wieder einmal…..kam die Anwort, wir rufen Sie zurück,,,…klar, nach 3 Tagen kamd er Anruf…en ich nicht entgegen nehmen konnte..(man hat auch mal selber was zu tun)..erneute Versuche mich weiterhin zu erreichen wurden allerdings nicht unternommen..

    FAZIT: Ich sitze hier, seit 3 Monaten mit Internet Störungen

    1. 02 Juckt es nicht
    2. Ruhig weiter ahlen
    3. 12 Anrufe, 12 unterschiedliche Mitarbeiter die keinen Schimmer von NIx haben
    4.Leute, 02 hats nicht drauf – Wie haben die das geschafft Testsieger beim Kundenservice zu werden bitte? Meiner Meinung nach ein inkompetenter Haufen von „jaja-mach ich Morgen“ Leuten..

    Ich rate von denen eindeutig ab.Sobald ich umziehe werde ich da kündigen!

  4. Tja, ich habs mit denen auch nicht leicht.

    1.Internet DSL spinnt seit Monaten (zuerst meine hardware,Software etc.gechecked)..

    2.zum O2-Shop ..die Sagen, Hotline anrufen, kost ja nix…(Nur Zeit und Nerven)

    3.Ich rief an – Die spielen neue Software auf den ROuter-„Nun läuft alles“ sagten die.

    4.Am selben Abend das Problem weiterhin-ich rief also erneut an, weil ich wusste dass die Leitung daran schuld is, bzw irgendein Kabel-Telefonanschluss etc…

    5.“Nene Herr….P. das liegt am Kabel, Sie haben ein zu altes Kabel“ -NATÜRLICH…sie schicken mirn neues (selbe version – super gemacht) Fehler bleibt bestehen-Router rebeootet Stundenlang am Tag, kein DSL weiterhin)…

    6.Erneuter Anruf+Email+Alles^^ „Ja, öhm wir schicken am Besten mal Techniker vorbei“ gute Idee, auf die warte ich heute noch…ergo Erneut Emails schreiben+Anrufen+gutschrift verlangen etc…) warte seit ner Woche, DSL wird imemr schlimmer, NIX passiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*