„Katyń“ von Andrzej Wajda für den Oscar nominiert


Das Kriegsdrama „Katyń“ von Andrzej Wajda ist von der Filmakademie in Hollywood in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ für den Oscar nominiert worden.

„Katyń“ erzählt von dem Massaker des sowjetischen Geheimdienstes NKWD an polnischen Offizieren im Frühjahr 1940. Dabei wurden 20.000 Menschen – die meisten von ihnen durch einen Genickschuss – getötet. Unter den Opfern war auch der Vater des Regisseurs.
Die offizielle Seite zum Film mit umfangreichen Hintergrund- informationen (auch in englischer Sprache) und zahlreichen Trailern finden Sie unter www.katyn.netino.pl . (fh)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*